PDF

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Letzte Überarbeitung: 06.06.2022

Unsere Nutzungsbedingungen

Hallo und herzlich willkommen! Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, um diese Nutzungsbedingungen (die „Nutzungsbedingungen“) zu lesen.

Diese Nutzungsbedingungen sind wichtig, denn sie stellen zusammen mit Ihrer Buchungsbestätigungs-E-Mail (die „Buchungsbestätigung“) die rechtlichen Bedingungen dar, zu denen Ihnen Reiseleistungen über unseren Service zur Verfügung gestellt werden. Sie decken auch jegliche Interaktion oder Kommunikation zwischen Ihnen und uns über unseren Service ab.

Sie müssen diese Nutzungsbedingungen akzeptieren, um unseren Service nutzen zu können. Um eine Reiseleistung zu buchen, müssen Sie diese Nutzungsbedingungen ebenfalls akzeptieren. Wenn Sie diese Nutzungsbedingungen nicht akzeptieren, nutzen Sie bitte unseren Service nicht und buchen Sie keine Reiseleistungen. Sie können keine Reiseleistung buchen, ohne diese Nutzungsbedingungen zu akzeptieren.

Wir können diese Nutzungsbedingungen jederzeit ändern. Ihre weitere Nutzung unseres Services nach Änderungen dieser Nutzungsbedingungen setzt voraus, dass Sie die aktualisierten Nutzungsbedingungen akzeptieren. Am besten speichern Sie sich eine Kopie dieser Nutzungsbedingungen ab oder drucken sie aus.

In diesen Nutzungsbedingungen sind die folgenden Begriffe wie folgt definiert:

wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet die Expedia, Inc., ein in Washington eingetragenes Unternehmen, ansässig in 1111 Expedia Group Way, West Seattle, WA 98119, USA, das unseren Service erbringt.

Expedia Travel“ bezeichnet die Travelscape, LLC, eine in den USA gegründete und für alle Zwecke dort ansässige Gesellschaft mit eingetragenem Sitz unter der Adresse 10190 Covington Cross Drive, Suite 300, Las Vegas, NV 89144, USA.

unsere Unternehmensgruppe“ bezeichnet uns und unsere Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen.

unsere Partner“ bezeichnet alle Partner-Websites, Websites mit Co-Branding und verlinkte Websites, über die unsere Unternehmensgruppe Inhalte oder Serviceleistungen anbietet.

unser Service“ bezeichnet die Bereitstellung unserer Websites, Apps und Online-Tools.

Reiseleistungen“ bezeichnet die Reiseleistungen, die Ihnen von den jeweiligen Reiseanbietern über unseren Service zur Verfügung gestellt werden, z. B. Unterkünfte, Flüge, Mietwagen oder Aktivitäten etc.

Reiseanbieter“ bezeichnet den Reiseanbieter, der Ihnen die Reiseleistungen über unseren Service zur Verfügung stellt.

Sie“ bezeichnet Sie, den Reisenden, der unseren Service nutzt oder eine Buchung über unseren Service vornimmt.

Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen aufmerksam durch.

Abschnitt 1 Richtlinien und Einschränkungen

Zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen gelten für Ihre Buchung auch andere allgemeine Geschäftsbedingungen, die von Reiseanbietern bereitgestellt werden (zum Beispiel die Beförderungsbedingungen einer Fluggesellschaft, die allgemeinen Geschäftsbedingungen einer Unterkunft oder der Mietvertrag einer Autovermietung) („Richtlinien und Einschränkungen“).

Um eine Buchung vorzunehmen, müssen Sie die Richtlinien und Einschränkungen des von Ihnen ausgewählten Reiseanbieters akzeptieren (z. B. Zahlung fälliger Beträge, Erstattungsfähigkeit, Gebühren, Verfügbarkeitsbeschränkungen und Nutzung von Tarifen oder Serviceleistungen usw.). Die jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen werden Ihnen vor der Buchung zur Verfügung gestellt und werden durch Bezugnahme Teil dieser Nutzungsbedingungen.

Bei einem Verstoß gegen die Richtlinien und Einschränkungen eines Reiseanbieters kann Ihre Buchung storniert und der Zugang zur entsprechenden Reiseleistung kann verweigert werden. Unter Umständen verfallen auch für eine solche Buchung getätigte Zahlungen und wir oder der Reiseanbieter können von Ihrem Konto alle Zahlungen abbuchen, die uns oder ihm infolge eines solchen Verstoßes entstehen.

Reiseanbieter können Privatpersonen sein, die im Rahmen einer Consumer-to-Consumer-Geschäftsbeziehung zwischen zwei Privatpersonen handeln, oder professionelle Anbieter, die im Rahmen einer Business-to-Consumer-Geschäftsbeziehung zwischen Unternehmen und einem Verbraucher agieren. In unserem Service kennzeichnen wir Einträge mit „privater Gastgeber“ oder „privater Anbieter“, wenn der Reiseanbieter uns mitgeteilt hat, dass er in seiner Eigenschaft als Privatperson (nicht professionell) handelt. Bitte beachten Sie beim Abschluss eines Vertrags mit einer Privatperson auf einer Consumer-to-Consumer-Basis, dass das Verbraucherrecht in Bezug auf Ihren Vertrag mit dem Reiseanbieter nicht gilt. Die Feststellung, ob er als Verbraucher oder als Unternehmen tätig ist, sowie alle Zusicherungen, die der Reiseanbieter Ihnen gegenüber in Bezug auf seinen Status macht, liegen in der alleinigen Verantwortung des Reiseanbieters.

Erfolgt die Zahlung zum Zeitpunkt der Buchung, gilt in bestimmten Ländern unter Umständen Expedia Travel als Reiseanbieter für die Zwecke der Bereitstellung der Reiseleistung an Sie. Dies gilt insbesondere auch für Reiseleistungen, die in der Europäischen Union gemäß Artikel 28 und 306–310 der EU-Mehrwertsteuersystemrichtlinie [2006/112/EG] und jeder entsprechenden nationalen Rechtsvorschrift in jedem Land erbracht werden. In solchen Fällen handelt es sich bei den Richtlinien und Einschränkungen um die allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters (zum Beispiel die Beförderungsbedingungen einer Fluggesellschaft, die allgemeinen Geschäftsbedingungen einer Unterkunft oder der Mietvertrag einer Autovermietung usw.)

Abschnitt 2 Nutzung unseres Services

Unsere Regeln

Durch das Bereitstellen unseres Services möchten wir Ihnen helfen, Informationen über Reiseleistungen zu finden und Sie bei der Buchung dieser Reiseleistungen zu unterstützen. Unser Service wird Ihnen zu keinem anderen Zweck zur Verfügung gestellt. Es steht Ihnen grundsätzlich frei, sich für die Nutzung unseres Services zu registrieren oder eine Buchung mit einem „Gast“-Profil vorzunehmen. Wenn Sie sich für unseren Service registrieren, können Sie Ihre Registrierung jederzeit kündigen. Kontaktieren Sie uns einfach und wir löschen Ihr Profil umgehend, sobald es nicht mehr für die Erbringung der von Ihnen beauftragten Reiseleistungen benötigt wird. Wenn Sie sich für unseren Service registrieren, werden Sie auch Mitglied unseres Bonusprogramms. Weitere Informationen zu unserem Rewards-Programm finden Sie weiter unten in Abschnitt 13 (Bonusprogramm).

Durch die Buchung über ein registriertes Profil oder ein „Gast“-Profil schließen Sie einen Geschäftsbesorgungsvertrag mit uns ab. Sie haben kein Widerrufsrecht von diesem Vertrag mit uns.

Unser Ziel ist es, Ihnen durch unseren Service viele verschiedene Reisemöglichkeiten anzubieten. Unser Service präsentiert Ihnen keine vollständige Liste von Reiseoptionen, die an einem bestimmten Zielort oder als Antwort auf eine bestimmte Suchanfrage verfügbar sind. Reiseleistungen, die über unseren Service gebucht werden können, und zusätzliche Reiseoptionen können auch über andere Vertriebskanäle gebucht werden.

Sie stimmen zu wie folgt:

  • Sie werden unseren Service nur für persönliche und nicht kommerzielle Zwecke nutzen.

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig sein.

  • Sie werden unseren Service unter Einhaltung der Gesetze und in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen nutzen.

  • Alle von Ihnen bereitgestellten Informationen sind wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig.

  • Wenn Sie ein Konto bei uns haben:

  • werden Sie Ihre Kontoinformationen schützen;

  • tragen Sie die Verantwortung für die Nutzung Ihres Kontos durch Sie oder andere.

  • Wenn Sie im Auftrag anderer buchen:

  • werden Sie deren Genehmigung einholen, bevor Sie in ihrem Namen handeln;

  • werden Sie diese Personen über die Nutzungsbedingungen informieren, die für die Buchung gelten (einschließlich der Richtlinien und Einschränkungen), und sicherstellen, dass sie diesen Bedingungen zustimmen;

  • sind Sie verantwortlich für die Zahlung aller fälligen Beträge, für Änderungs-/Stornierungsanfragen und für alle anderen Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Buchung.

Sie stimmen auch zu, Folgendes zu unterlassen:

  • Vornehmen von falschen oder betrügerischen Buchungen;

  • Zugriff, Überwachen oder Kopieren von Inhalten unseres Services mithilfe von Robotern, Spidern, Scrapern oder anderen automatisierten Mitteln oder manuellen Verfahren;

  • Verstöße gegen die Beschränkungen in Headern zum Ausschluss von Robotern in unserem Service oder Umgehen sonstiger Maßnahmen zur Verhinderung oder Beschränkung des Zugriffs auf diese Website;

  • Vornehmen von Handlungen, die zu einer unangemessenen oder unverhältnismäßig großen Belastung unserer Infrastruktur führen;

  • Setzen von Deeplinks auf jegliche Teile unseres Services;

  • Integrieren von Teilen unseres Services in eine andere Website durch „Framing“, „Mirroring“ oder anderweitig.

Zugriff

Wir können den Zugriff auf unseren Service jeder Person und jederzeit aus triftigem Grund verweigern. Dazu gehört auch ein Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen, einschließlich der Bedingungen dieses Abschnitts 2 (Nutzung unseres Services) durch Sie. Wir können auch jederzeit Verbesserungen und Änderungen an unserem Service vornehmen.

Sortierung Ihrer Suchergebnisse

Durch unseren Service werden viele verschiedene Reiseoptionen angeboten und wir möchten Ihnen Suchergebnisse anzeigen, die für Sie so relevant wie möglich sind. Auf der Seite mit den Suchergebnissen können Sie auswählen, wie Ihre Ergebnisse sortiert werden sollen, und Filteroptionen verwenden, um Ergebnisse basierend auf Ihren gewählten Präferenzen, wie z. B. Preis, durchschnittliche Gästebewertung oder andere Kriterien, zu priorisieren. Wenn Sie diese Funktionen nicht nutzen möchten, wird Ihnen unsere standardmäßig ausgewählte Sortierreihenfolge angezeigt. Die standardmäßig verwendete Sortierung der Ergebnisse finden Sie hier.

In Ihren Suchergebnissen zeigen wir mitunter auch Reiseoptionen an, bei denen es sich um bezahlte kommerzielle Einträge unserer Reiseanbieter handelt. Solche Reiseoptionen sind zu Ihrer Information deutlich als „Beworbenes Angebot“ oder ähnlich gekennzeichnet, um sie von anderen Reiseoptionen zu unterscheiden.

Vornehmen einer Buchung

Über unseren Service können Sie Ihre verschiedenen Reiseleistungen auswählen und organisieren. Nachdem Sie in die entsprechenden Bereiche zusätzliche Informationen zu Ihren persönlichen Daten und denen Ihrer Mitreisenden eingetragen sowie die Bereiche Zahlung und Details ausgefüllt haben, wird der Buchungsvorgang durch Klicken auf das entsprechende Symbol „Jetzt kaufen“ abgeschlossen.

Dadurch beauftragen Sie uns, eine Reiseleistung oder einen anderen Service im Zusammenhang mit der Organisation Ihrer ausgewählten Reiseleistungen zu vermitteln, die von einem Reiseanbieter bereitgestellt werden. Wir fungieren als Schnittstelle zwischen Ihnen und den Reiseanbietern, die Ihnen die Reiseleistungen anbieten.

Die von uns vermittelten Reiseleistungen können auch „verbundene Reiseleistungen“ im Sinne von § 651 w Abs. 1 BGB sein. Gemäß diesen gesetzlichen Bestimmungen sind wir der Vermittler für solche verbundenen Reiseleistungen, wenn:

  1. Sie im Rahmen eines einzigen Besuchs oder Kontakts mit unserem Service mindestens zwei verschiedene Arten von Reiseleistungen für die Zwecke derselben Reise buchen, bei der es sich nicht um eine Kombi-Reise/Pauschalreise handelt (wie in Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) definiert), und wenn Sie diese Reiseleistungen getrennt auswählen und Sie a) diese separat bezahlen oder b) verpflichtet sind, jede Reiseleistung getrennt zu bezahlen; oder

  2. Sie maximal 24 Stunden nach Erhalt unserer Bestätigung der ursprünglichen Buchung eine Reiseleistung bei einem Drittanbieter über einen Link auf der Bestätigungsseite oder in der Buchungsbestätigung buchen, zum Beispiel einen Mietwagen für Ihre Reise; in diesem Fall werden diese Reiseleistungen Teil einer verbundenen Reiseleistung (wie in Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) definiert. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen).

Wie vom EU-Recht vorgeschrieben, setzen wir in diesem Fall einen Schutzmechanismus ein, durch den an uns geleistete Zahlungen für Leistungen, die aufgrund unserer Insolvenz nicht erbracht wurden, erstattet werden. Wenn Ihre Zahlungen direkt an den jeweiligen Reiseanbieter gehen, beachten Sie bitte, dass wir im Falle einer Insolvenz des betreffenden Reiseanbieters keine Absicherungen getroffen haben, um Ihnen eine Rückerstattung zukommen zu lassen. Weiterführende Informationen zum Insolvenzschutz finden Sie in Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen).

Sie können den Buchungsvorgang vor Abschluss einer Buchung jederzeit abbrechen, um fehlerhafte Eingaben erkennen und diese anschließend korrigieren zu können.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ oder Ihrer telefonischen Bestätigung geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit dem jeweiligen Reiseanbieter über die jeweilige(n) Reiseleistung(en) ab. Ihr Buchungsvertrag ist bindend.

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ klicken, schließen Sie auch einen Geschäftsbesorgungsvertrag mit uns ab.

Weiterleitung und Buchungsservices von Drittanbietern

Wenn unser Service Sie für die Reisebuchung zu einem Buchungsservice von Drittanbietern weiterleitet, beachten Sie bitte, dass alle Buchungen, die über einen solchen Buchungsservice vorgenommen werden, bei dem Drittanbieter und nicht bei uns erfolgen. Wir sind nicht verantwortlich für Buchungen, die über Buchungsservices von Drittanbietern vorgenommen werden, und wir übernehmen keine Haftung Ihnen gegenüber in Bezug auf eine solche Buchung, es sei denn, sie sind Teil einer verbundenen Reiseleistung, wie in Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) definiert und erläutert. Ihre Rechte gegenüber dem Drittanbieter und seine Haftung können Sie den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Drittanbieters entnehmen. Für Buchungen, die Sie bei einem Drittanbieter vorgenommen haben und die Teil einer verbundenen Reiseleistung sind, verfügen wir über die nötigen Absicherungen, damit Ihnen Ihre Zahlungen an uns für alle aufgrund unserer Insolvenz nicht erbrachten Leistungen erstattet werden.

Abschnitt 3 Bestätigung einer Buchung

Die von Ihnen vorgenommene Buchung gilt mit Ihrem Erhalt der Buchungsbestätigung als von uns im Namen des Reiseanbieters angenommen. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie mit dem jeweiligen Reiseanbieter einen Vertrag über die gebuchten Reiseleistungen geschlossen.

Ihre Buchungsbestätigung enthält die wesentlichen Elemente Ihrer Buchung, wie die Beschreibung der gebuchten Reiseleistung(en) und den Preis.

Wir senden Ihre Buchungsbestätigung und alle relevanten Reisedokumente an die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Buchung angeben. Bitte nehmen Sie telefonisch unter der Nummer +49 (0) 69 5880780255 mit uns Kontakt auf, wenn Sie Ihre E-Mail-Buchungsbestätigung nicht innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung erhalten.

Bitte prüfen Sie in Ihrer Buchungsbestätigung schnellstmöglich nach, ob alle Angaben korrekt sind. Wenn Ihre Buchungsbestätigung Fehler enthält, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend.

Wir speichern Ihre Buchungsbestätigung und die Nutzungsbedingungen, gemäß denen Sie Ihre Reiseleistung gebucht haben, und bewahren diese auf. Bitte speichern Sie sich die jeweils aktuelle Version zum Zeitpunkt Ihrer Buchung für Ihre Unterlagen oder drucken sie aus.

Abschnitt 4 Zahlung

Preis

Der Preis der Reiseleistung(en) entspricht dem Preis, der jeweils über unseren Service veröffentlicht wird, sofern es sich dabei nicht um einen offensichtlichen Fehler handelt.

Die Preise für Reiseleistungen sind dynamisch und können sich jederzeit ändern. Bereits angenommene Buchungen sind jedoch nicht von späteren Preisänderungen betroffen, sofern es sich dabei nicht um einen offensichtlichen Fehler handelt. Wir zeigen viele verschiedene Reiseleistungen an und stellen nach Kräften sicher, dass der angezeigte Preis korrekt ist. Wir behalten uns das Recht vor, Preisfehler in unserem Service zu korrigieren.

Wenn ein offensichtlicher Fehler vorliegt und Sie eine Buchung vorgenommen haben, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Buchung durch Zahlung des korrekten Preises aufrechtzuerhalten, oder wir stornieren Ihre Buchung ohne Stornierungsgebühr. Auch nachdem Ihnen eine Buchungsbestätigung zugesandt wurde, sind wir oder der jeweilige Reiseanbieter nicht verpflichtet, Ihnen Reiseleistungen zu einem falschen (niedrigeren) Preis zur Verfügung zu stellen, wenn der Fehler für Sie unter Anwendung vernünftiger Maßstäbe hätte erkennbar sein müssen.

Wir können eine Buchungsgebühr für die Vermittlung von Flügen erheben. Soweit eine solche Buchungsgebühr anfällt, werden Sie während des Buchungsvorgangs gesondert darauf hingewiesen. Diese Gebühr wird nicht erstattet, wenn Sie Ihren Flug stornieren oder umbuchen, es sei denn, Ihre Stornierung beruht auf Umständen, die wir und/oder unsere Erfüllungsgehilfen zu vertreten haben.

Zahlungsweise

Flüge, Unterkünfte, Mietwagen, Kombi-Reisen/Pauschalreisen und Aktivitäten können mit Kreditkarte und teilweise per elektronischem Lastschriftverfahren gebucht werden. Die möglichen Zahlungsmethoden sind bei jeder Reiseleistung zusammen mit anderen buchbaren Leistungen aufgeführt und können variieren. Eventuell anfallende Kosten für die jeweilige Zahlungsmethode werden dort ebenfalls ausgewiesen. In jedem Fall werden wir Sie vor Abschluss einer Buchung über alle Gebühren informieren, die während des Buchungsvorgangs anfallen.

Wenn Sie als Zahlungsmethode Kreditkarte auswählen, autorisieren Sie uns ausdrücklich, den an den Reiseanbieter fälligen Betrag über Ihre Kreditkartennummer in dessen Namen einzuziehen.

Für Unterkünfte:

Für Unterkünfte werden Ihnen möglicherweise die Optionen „Jetzt zahlen“ oder „Später zahlen“ angeboten.

Wenn Sie die Option „Jetzt zahlen“ wählen, schließen Sie mit Expedia Travel einen Vertrag über die Erbringung der Reiseleistung ab. Wir belasten Ihre Kreditkarte umgehend mit dem entsprechenden Betrag in Ihrer Landeswährung.

Wenn Sie die Option „Später zahlen“ wählen, schließen Sie einen Vertrag mit der Unterkunft ab und Ihre Kreditkarte wird von der Unterkunft zum Zeitpunkt des Aufenthalts mit dem Endbetrag in der Landeswährung belastet.

Steuern

Die über unseren Service angezeigten Preise können Steuern enthalten. Derartige Steuern oder Steuererstattungsbeträge können Beträge im Zusammenhang mit der Mehrwertsteuer, der Waren- und Dienstleistungssteuer, der Umsatzsteuer, der Belegungssteuer und anderen Steuern ähnlicher Art umfassen.

In bestimmten Rechtsordnungen sind Sie möglicherweise für die Zahlung lokaler Steuern verantwortlich, die von den örtlichen Steuerbehörden erhoben werden (z. B. Übernachtungssteuern oder Tourismusabgaben usw.). Derartige lokale Steuern können Ihnen durch unsere Unternehmensgruppe oder den Reiseanbieter in Rechnung gestellt werden. Unsere Unternehmensgruppe wird Sie vor Abschluss der Buchung über alle lokalen Steuern informieren, die von Ihnen zu zahlen sind, sofern der Reiseanbieter diese Steuern unserer Unternehmensgruppe mitgeteilt hat.

Die Höhe der lokalen Steuern kann sich zwischen dem Buchungsdatum und dem Datum des Aufenthalts ändern. Wenn sich die Steuern bis zu Ihrem Aufenthaltsdatum geändert haben, müssen Sie möglicherweise den höheren Steuersatz zahlen.

Zahlungsabwicklung

Für bestimmte Reiseleistungen, beispielsweise eine Kombi-Reise/Pauschalreise, wird möglicherweise von mehr als einer Partei (wie auf der Abrechnung Ihrer Zahlungsmethode ausgewiesen) ein Betrag in Rechnung gestellt; der Gesamtbetrag übersteigt dabei jedoch nicht den Gesamtpreis für die Reiseleistungen.

Normalerweise wird der für die Reiseleistungen zu zahlende Betrag direkt vom Reiseanbieter der Reiseleistung(en) erhoben (Direkteinzug). In einigen Fällen erheben wir den für die Reiseleistungen zu zahlenden Betrag für den Reiseanbieter der Reiseleistung(en).

Das Unternehmen, das die Zahlung (über externe Zahlungsabwickler) annimmt und Ihre gewählte Zahlungsmethode belastet, wenn wir den für die Reiseleistungen fälligen Betrag für den Reiseanbieter erheben und die Zahlung zum Zeitpunkt Ihrer Buchung und in der Landeswährung unseres Services (wie zutreffend) erfolgt, ist in der nachstehenden Tabelle neben dem entsprechenden Standort unseres Services aufgeführt.

Standort

Unser Unternehmen, das Ihre Zahlung annimmt

Ägypten, Bahrain, Belgien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Indonesien, Irland, Island, Italien, Jordanien, Katar, Kuwait, Libanon, Malaysia, Marokko, Niederlande, Norwegen, Oman, Österreich, Philippinen, Portugal, Rumänien, Saudi-Arabien, Schweden, Spanien, Südafrika, Taiwan, Thailand, Türkei, Ungarn, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam

Travel Partner Exchange S.L.

Australien

Travelscape, LLC. ein in Australien eingetragenes Unternehmen

Brasilien

Expedia do Brasil Agência de Viagens e Turismo Ltda.

Argentinien, Chile, Costa Rica, Ecuador, El Salvador, Kolumbien, Panama, Peru, Venezuela

Travelscape, LLC.

Kanada

TPX Travel Canada ULC

Hongkong

Travel Partner Exchange Hong Kong Limited

Indien

Hotels.com India Private Limited

Japan

Travel Partner Exchange Japan KK

Korea

Travel Partner Exchange Korea Co., Ltd.

Mexiko

Expedia Mexico, S de R. L. de C.V.

Neuseeland

Travel Partner Exchange New Zealand Ltd.

Singapur

Travel Partner Exchange Singapore Pte. Ltd.

Schweiz

Travel Partner Exchange Switzerland Limited

Vereinigtes Königreich

Travel Partner Exchange UK Limited

USA

Travelscape, LLC.

Ungeachtet der Bestimmung über das anwendbare Recht und den Gerichtsstand in Abschnitt 15 (Allgemeines) dieser Nutzungsbedingungen gilt: Wenn eines unserer Unternehmen (wie in der obigen Tabelle aufgeführt) Ihre Zahlung (über externe Zahlungsabwickler) annimmt und Ihre Zahlungsmethode belastet, gelten für diesen Zahlungsvorgang die Gesetze des Standorts dieses Unternehmens.

Gespeicherte Zahlungsinformationen

Unsere Datenschutzerklärung enthält Informationen darüber, wie wir Ihre Zahlungs- und Kontoinformationen verwenden, wenn Sie sich dafür entscheiden, dass wir eine Kredit- oder Debitkarte oder eine andere Zahlungsmethode für die zukünftige Verwendung speichern.

Zahlungsverifizierung

Sie ermächtigen das entsprechende Unternehmen (wie in der obigen Tabelle aufgeführt) oder den Reiseanbieter:

  1. Ihre Zahlungsmethode über das Einholen einer Vorab-Autorisierung, das Erheben einer geringen Gebühr oder mithilfe von anderen Verifizierungsmitteln zu verifizieren; und

  2. bei der Verifizierung Ihre Zahlungsmethode zu belasten.

Bankgebühren

Einige Banken und Kreditkarteninstitute erheben Gebühren für internationale oder grenzüberschreitende Transaktionen. Wenn Sie beispielsweise eine Buchung mit einer Karte vornehmen, die in einem anderen Land als dem Standort des Reiseanbieters ausgestellt wurde, oder wenn Sie Transaktionen in einer anderen Währung als der Landeswährung unseres Services durchführen, kann Ihr Kreditkarteninstitut Ihnen eine Gebühr für internationale oder grenzüberschreitende Transaktionen in Rechnung stellen.

Einige Banken und Kreditkarteninstitute berechnen auch Gebühren für die Währungsumrechnung. Wenn Sie beispielsweise eine Buchung in einer Währung vornehmen, die sich von der Währung Ihrer Kreditkarte unterscheidet, kann Ihr Kreditkarteninstitut den Buchungsbetrag in die Währung Ihrer Kreditkarte umrechnen und Ihnen eine Umrechnungsgebühr in Rechnung stellen.

Sollten Sie Fragen zu diesen Gebühren oder dem für Ihre Buchung verwendeten Wechselkurs haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Bank oder Ihr Kreditkarteninstitut. Unsere Unternehmensgruppe steht nicht mit Gebühren in Bezug auf schwankende Wechselkurse und Kreditkarteninstitutsgebühren in Zusammenhang und ist nicht verantwortlich dafür.

Alternative Zahlungsmethoden

Wir können mit Anbietern alternativer Zahlungsmethoden (z. B. Kundenkreditgesellschaften) zusammenarbeiten, um unseren Reisenden alternative Zahlungsmethoden anzubieten. Unsere Unternehmensgruppe bringt keine Billigung oder Empfehlung alternativer Zahlungsanbieter oder deren Produkte oder Dienstleistungen zum Ausdruck. Sie ist nicht verantwortlich für den Inhalt oder die Handlungen oder Unterlassungen alternativer Zahlungsanbieter. Wenn Sie Zahlungsmethoden eines solchen Anbieters nutzen, erfolgt diese Nutzung auf Ihr eigenes Risiko und unterliegt diese Nutzung den Geschäftsbedingungen und Richtlinien dieses Anbieters.

Währungsumrechnung

Alle in unserem Service angezeigten Währungsumrechnungskurse basieren auf öffentlichen Quellen und aktuellen Wechselkursen, die zum Zeitpunkt der Reise abweichen können. Diese Kurse werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt und unsere Unternehmensgruppe garantiert nicht die Genauigkeit dieser Wechselkurse.

Betrug

Wenn eine Buchung oder ein Konto Anzeichen von Betrug, Missbrauch, Verbindung mit einer staatlich sanktionierten Person oder Organisation oder andere verdächtige Aktivitäten aufweist, können wir zusätzliche Informationen von Ihnen anfordern.

Sollten wir unter Anwendung vernünftiger Maßstäbe zu dem Schluss kommen, dass eine Buchung oder ein Konto mit Betrug oder verdächtigen Aktivitäten in Verbindung steht, können wir:

  • alle mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse oder Ihrem Konto verknüpften Buchungen stornieren;

  • alle zugehörigen Konten schließen; und

  • rechtliche Schritte einleiten, auch um Sie für etwaige Verluste haftbar zu machen.

Bitte kontaktieren Sie uns oder senden Sie uns eine E-Mail an service@chat.ebookers.de

bezüglich der Stornierung einer Buchung oder Schließung eines Kontos.

Abschnitt 5 Stornierung oder Änderung einer Buchung

Stornierung oder Änderung durch Sie

Sie können Stornierungen oder Änderungen (in Bezug auf Reisedatum, Reiseziel, Ort des Reisebeginns, Unterkunft oder Verkehrsmittel) einer Buchung vornehmen, indem Sie hier Kontakt mit uns aufnehmen oder uns eine E-Mail an service@chat.ebookers.de senden .

Sie haben kein automatisches Recht, eine Buchung zu stornieren oder zu ändern, es sei denn, der jeweilige Reiseanbieter erlaubt dies gemäß seinen Richtlinien und Einschränkungen (die Ihnen vor der Buchung zur Verfügung gestellt werden) oder wenn Sie eine Kombi-Reise/Pauschalreise gebucht haben (wie in Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) definiert) und eine derartige Stornierung oder Änderung zulässig ist (siehe Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen)).

Reiseanbieter können Ihnen Gebühren für die (vollständige oder teilweise) Stornierung oder Änderung einer Buchung berechnen. Diese Gebühren werden in den Richtlinien und Einschränkungen festgelegt. Sie stimmen zu, alle Gebühren zu zahlen, die Ihnen entstehen. Bitte beachten Sie, dass bei Änderungen der Preis Ihrer neuen Arrangements auf dem geltenden Preis zu dem Zeitpunkt basiert, an dem Sie uns um die Änderung bitten. Dieser Preis ist möglicherweise nicht derselbe wie bei der ursprünglichen Buchung der Reiseleistungen. Je näher der Änderungszeitpunkt am Abreisedatum liegt, umso höher sind tendenziell die Preise.

Bitte lesen Sie die geltenden Bedingungen für Ihre Buchung in den jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen nach. Zum Beispiel:

  • Wenn Sie einen Aufenthalt in einer Unterkunft buchen und Ihre Buchung nicht innerhalb der jeweiligen Stornierungsfrist stornieren oder ändern, können Ihnen die Stornierungs- oder Änderungsgebühren gemäß den jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen in Rechnung gestellt werden;

  • einige Unterkünfte erlauben keine Stornierungen oder Änderungen, nachdem Buchungen durchgeführt wurden;

  • wenn Sie eine „Später zahlen“-Buchung vornehmen und nicht anreisen oder die Buchung stornieren, kann die Unterkunft eine Nichtanreise- oder Stornierungsgebühr gemäß den jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen erheben, die Ihnen in der Landeswährung der Unterkunft in Rechnung gestellt wird;

  • wenn Sie nicht anreisen oder die gebuchten Reiseleistungen teilweise oder insgesamt nicht in Anspruch nehmen, stehen Ihnen Erstattungen möglicherweise nur in Übereinstimmung mit den jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen zu; und

  • wenn eine Stornierung mehr als eine von derselben Buchung umfasste Persone betrifft (z. B. zwei Flugtickets, die mit demselben Reiseplan gebucht wurden usw.), werden alle anwendbaren Stornierungsgebühren in Bezug auf jede von der stornierten Buchung umfassten Person berechnet.

Wenn Sie eine Buchung teilweise stornieren oder ändern möchten und der jeweilige Reiseanbieter eine solche Stornierung oder Änderung gestattet, können wir Ihnen zusätzlich zu den vom Reiseanbieter erhobenen Gebühren auch eine Bearbeitungsgebühr berechnen. Wenn eine solche Bearbeitungsgebühr anfällt, werden Sie darüber informiert, bevor Sie der Änderung/Stornierung zustimmen.

Weitere Rechte und Einschränkungen in Bezug auf eine Kombi-Reise/Pauschalreise (wie in Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) definiert) entnehmen Sie bitte Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen).

Andere Stornierung oder Änderung

Wir (und der jeweilige Reiseanbieter) können Ihre Buchung stornieren, wenn die vollständige Zahlung für die Buchung, eine anfallende Stornierungs-/Änderungsgebühr oder eine sonstige Gebühr im Zusammenhang mit einer Buchung nicht bei Fälligkeit eingegangen ist.

Aus verschiedenen Gründen (z. B. wenn eine Unterkunft aufgrund von Verbindungsproblemen überbucht ist oder eine Unterkunft aufgrund eines Hurrikans geschlossen ist usw.) ist es möglich, dass eine Buchung vom Reiseanbieter oder von uns storniert oder geändert wird. In diesem Fall werden wir uns in angemessener Weise bemühen, Sie so schnell wie möglich zu benachrichtigen und nach Möglichkeit alternative Optionen/Unterstützung oder eine Rückerstattung anzubieten.

Rückerstattung

Alle Rückerstattungen werden Ihnen über die Zahlungsmethode zurücküberwiesen, die Sie für die ursprüngliche Buchung verwendet haben. Solche Rückerstattungen werden von der Partei vorgenommen, die Ihre ursprüngliche Zahlung erhalten hat. Unsere Gebühren sind nicht erstattungsfähig, sofern während des Buchungsvorgangs nichts anderes angegeben wird.

Abschnitt 6 Spezifische Bedingungen für Reiseleistungen

Dieser Abschnitt enthält Einzelheiten zu den einschlägigen Bedingungen für die spezifischen Reiseleistungen des Reiseanbieters. Diese Einzelheiten sind nicht vollständig und ersetzen nicht die jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen, die Ihnen vor der Buchung zur Verfügung gestellt werden.

Jede Reiseleistung kann separat oder als Teil einer Kombi-Reise/Pauschalreise (wie in Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) definiert) angeboten werden und unterliegt den entsprechenden Regeln und Einschränkungen des Reiseanbieters. Bitte lesen Sie sich diesen Abschnitt durch, der gegebenenfalls auch für Ihre Buchung gilt. Bei Widersprüchen zwischen diesem Abschnitt und den jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen haben die jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen Vorrang.

Unterkünfte

Unser Service bietet Ihnen möglicherweise die Option, jetzt oder später zu zahlen. Die Zimmerpreise (einschließlich aller anfallenden Steuern und Gebühren) werden Ihnen über unseren Service unter den Zahlungsoptionen „Jetzt zahlen“ und „Später zahlen“ angezeigt. Bitte beachten Sie, dass Steuern und Gebühren je nach gewählter Zahlungsoption variieren können. Steuersätze und Wechselkurse können sich zwischen dem Zeitpunkt der Buchung und Ihrem Aufenthalt ändern.

Jetzt zahlen

Wenn Sie die Zahlungsoption „Jetzt zahlen“ auswählen, wird das entsprechende Unternehmen (wie in Abschnitt 4 (Zahlung) beschrieben) normalerweise den Buchungsbetrag bei der Buchung Ihrer Zahlungsmethode belasten. Ihr Vertrag für den „Jetzt zahlen“-Aufenthalt kommt zwischen Ihnen und Expedia Travel zustande.

Später zahlen

Wenn Sie die Zahlungsoption „Später zahlen“ auswählen, wird der Reiseanbieter den Betrag Ihrer Zahlungsmethode zum Zeitpunkt Ihres Aufenthalts in der Landeswährung belasten. Ihr Vertrag für den „Später zahlen“-Aufenthalt kommt zwischen Ihnen und dem jeweiligen Reiseanbieter zustande.

Kaution

Einige Reiseanbieter verlangen beim Check-in eine Zahlungskarte oder eine Kaution in bar, um zusätzliche Kosten zu decken, die während Ihres Aufenthalts anfallen. Diese Kaution steht in keinem Zusammenhang mit einer Zahlung, die das betreffende Unternehmen (wie in Abschnitt 4 (Zahlung) beschrieben) für Ihre Buchung erhalten hat.

Nichtanreise für die erste Nacht

Wenn Sie für die erste Nacht Ihrer Unterkunftsbuchung nicht anreisen, aber für die folgenden Nächte einchecken möchten, bestätigen Sie uns dies bitte vor dem ursprünglichen Check-in-Datum. Ohne diese Bestätigung kann ansonsten Ihre gesamte Buchung storniert werden. Rückerstattungen für die Nichtanreise stehen Ihnen nur in Übereinstimmung mit den jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen der Unterkunft zu.

Gruppenbuchungen

Sie können über unseren Service maximal 8 Zimmer in derselben Unterkunft für denselben Aufenthaltszeitraum buchen. Wenn Sie in separaten Buchungen mehr als 8 Zimmer buchen, können wir Ihre Buchungen stornieren. Wir können Ihnen auch eine Stornierungsgebühr berechnen und eventuell geleistete nicht erstattungsfähige Anzahlungen können verfallen. Wenn Sie mehr als 8 Zimmer buchen möchten, buchen Sie bitte über unseren Service im Bereich „Gruppen und Tagungen“. Sie werden ggf. aufgefordert, einen schriftlichen Vertrag zu unterzeichnen und/oder eine nicht erstattungsfähige Anzahlung zu leisten.

Bewertungen

Bewertungen, die über unseren Service angezeigt werden, geben an, was Sie von Unterkünften mit dieser Bewertungsstufe erwarten können. Dabei können diese Bewertungen gegebenenfalls auch durch lokale und nationale Sternebewertungsorganisationen verliehen werden und von den Standards in Ihrem eigenen Land abweichen. Auf der Website angezeigte Bewertungen repräsentieren oder versprechen keine bestimmte Ausstattung oder Annehmlichkeiten. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Übersicht“ oder „Ausstattung“ auf der Seite mit den Unterkunftsdetails. Diese Richtlinien können sich ändern und unsere Unternehmensgruppe und unsere Partner können die Genauigkeit einer bestimmten Bewertung, die jeweils über unseren Service angezeigt wird, nicht garantieren.

Mahlzeiten

Wenn Sie einen Aufenthalt mit Mahlzeiten gebucht haben, hängt die Anzahl der enthaltenen Mahlzeiten von der Anzahl der Übernachtungen Ihres Aufenthalts ab. Vollpension beinhaltet normalerweise Frühstück, Mittag- und Abendessen. Halbpension beinhaltet normalerweise Frühstück und entweder Mittag- oder Abendessen. Bei Nichtverzehr von einer oder mehreren Mahlzeiten ist keine Rückerstattung möglich.

Flüge

Die Richtlinien und Einschränkungen der Reiseanbieter von Flugreiseleistungen werden vor der Buchung zur Verfügung gestellt und können hier eingesehen werden.

Wenn Sie unsere Unternehmensgruppe (im Namen des Reiseanbieters) für eine eigenständige Flugbuchung bezahlen, handeln wir als Vertreter dieses Reiseanbieters. Ihr Vertrag für den Flug kommt zwischen Ihnen und dem jeweiligen Reiseanbieter zustande.

Der Preis und die Verfügbarkeit Ihres Fluges sind erst garantiert, wenn Ihr Kauf des Reiseservice abgeschlossen und Ihre Tickets ausgestellt sind.

Billigflüge

Bei bestimmten Flügen wurde der angezeigte Preis möglicherweise aus einer anderen Währung umgerechnet. Dadurch soll Ihnen lediglich ein geschätzter Preis in Ihrer Landeswährung angezeigt werden. Der tatsächlich von der Fluggesellschaft berechnete Betrag kann aufgrund unterschiedlicher Wechselkurse von Banken und Kreditkarteninstituten abweichen. Informationen zu Gebühren, die von Banken und Kreditkarteninstituten erhoben werden können, finden Sie in Abschnitt 4 (Zahlung).

Website-Weiterleitung

Mitunter werden Sie von unserem Service zur Website der Fluggesellschaft weitergeleitet, um Ihre Buchung dort abzuschließen und zu bezahlen. Ihr Vertrag für eine solche Buchung besteht mit dem jeweiligen Reiseanbieter der Fluggesellschaft. Unsere Unternehmensgruppe ist nicht mit solchen Buchungen verbunden oder in Bezug auf solche Buchungen haftbar.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Flüge

Sie verstehen und stimmen zu wie folgt:

  • Fluggesellschaften bestimmen letztendlich ihre Flugpläne und können Ihren Flug aus verschiedenen Gründen ändern oder stornieren (z. B. mechanische Probleme oder schlechte Wetterlage usw.). Wir werden alle uns von der Fluggesellschaft übermittelten Informationen über eine Änderung oder Stornierung Ihres Reiseplans sofort an Sie weiterleiten und Ihnen helfen, Ihre Optionen zu prüfen. Sie sollten die geplante Abflugzeit Ihres Fluges immer vor Reiseantritt überprüfen.

  • Fluggesellschaften kontrollieren die Sitzplätze und wir garantieren nicht die Verfügbarkeit bestimmter Sitzplätze, selbst wenn diese im Voraus gebucht wurden.

  • Wenn Sie einen Hin- und Rückflug buchen und den Hinflug nicht nutzen, kann die Fluggesellschaft den Rückflug ohne Rückerstattung stornieren.

  • Bei Sonder- oder Charterflügen werden die Fluggesellschaft, der Flugplan, der Flugzeugtyp, der Reiseplan und mögliche Stopps nur als Anhaltspunkte angegeben. Diese Einzelheiten können sich auch nach der Bestätigung noch ändern.

  • Einige Fluggesellschaften erheben zusätzliche Gebühren für Mahlzeiten, Gepäck und bevorzugte Sitzplatzauswahl usw. Sofern wir solche optionalen Leistungen nicht für die Buchung über unseren Service anbieten, dienen alle Hinweise auf diese zusätzlichen optionalen Leistungen und die damit verbundenen Gebühren, die über unseren Service angezeigt werden, nur der Information und können von den Fluggesellschaften jederzeit aktualisiert werden. Wenn unser Service eine Buchungsoption für solche Extras bietet, wird Ihnen der Preis dieser optionalen Extras angezeigt und nach Auswahl durch Sie zu Ihrem Preis hinzugefügt.

  • Sie müssen die entsprechenden Richtlinien und Einschränkungen für die Beförderung von Kindern befolgen. Kinder, die am Rückflugdatum älter als 2 Jahre sind, benötigen sowohl für den Hin- als auch für den Rückflug ein Hin- und Rückflugticket zum Kindertarif. Andernfalls haben Sie keinen Anspruch auf Rückerstattung von Sitzplatzgebühren, die während der Reise angefallen sind. Kindern unter 2 Jahren wird nur dann ein eigener Sitzplatz zugewiesen, wenn für sie ist ein Kindertarif gebucht wurde. Unbegleitete Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Übereinstimmung mit den entsprechenden Richtlinien und Einschränkungen fliegen

  • Die Mitnahme von Gefahrstoffen an Bord von Flugzeugen im Gepäck oder an Ihrem Körper ist generell verboten.

Kombinierte One-Way-Tickets

Möglicherweise bieten wir Ihnen die Möglichkeit, anstelle eines Hin- und Rückflugtickets zwei einfache One-Way Tickets zu buchen. Kombinierte One-Way-Tickets bieten möglicherweise eine größere Auswahl an Flügen. Sie sind oft günstiger und können bei derselben Fluggesellschaft oder bei verschiedenen Fluggesellschaften kombiniert werden.

Im Gegensatz zu Hin- und Rückflugtickets unterliegt jedes einfache One-Way-Ticket den jeweils eigenen Richtlinien und Einschränkungen. Wenn einer dieser Flüge von einer Änderung der Fluggesellschaft (z. B. Stornierung oder Umbuchung) betroffen ist, müssen Sie möglicherweise auch den anderen Flug ändern. In solchen Fällen sind Sie für alle Gebühren oder Gebühren verantwortlich, die für die Änderung des nicht betroffenen Fluges anfallen.

Flugmeilen und Gutscheine

Flugmeilen und Gutscheine aus Treueprogrammen können bei der Buchung von Flügen über unseren Service nicht verwendet werden.

Haftung der Fluggesellschaft

Gesetze, Übereinkommen und die eigenen Richtlinien und Einschränkungen der Fluggesellschaft beschränken normalerweise die Haftung einer Fluggesellschaft für Todesfälle, Körperverletzung und den Ersatz anderer Schäden.

Durchführende Fluggesellschaften

Flüge, die bei einer Fluggesellschaft gebucht wurden, werden manchmal von einer anderen Fluggesellschaft durchgeführt. In diesem Fall werden Details der betreibenden Fluggesellschaft über unseren Service angezeigt. Die Fluggesellschaft, die Ihr Ticket ausstellt, stellt Ihnen Ihren Flug in Rechnung und erscheint auf der Abrechnung Ihrer Zahlungsmethode.

Nichtantritt oder Stornierung

Im Falle eines Nichtantritts oder einer Stornierung der Reise sind Sie ggf. zum Erhalt einer Rückerstattung der Flughafensteuern und -gebühren berechtigt, die im Preis des gebuchten Flugs enthalten sind. In diesem Fall können Sie eine solche Rückerstattung bei uns anfordern, und wir werden Ihren Antrag in Ihrem Namen bei der Fluggesellschaft einreichen.

EU-Gemeinschaftsliste

Einzelheiten zu Luftfahrtunternehmen, denen der Flugbetrieb innerhalb der Europäischen Gemeinschaft verboten ist, sind gemäß den EU-Vorschriften unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32022R0594&from=EN verfügbar.

Entschädigung für Stornierungen, Nichtbeförderung und Verspätungen

Wenn eine Fluggesellschaft einen Flug storniert oder verzögert, einen zuvor bestätigten Platz nicht bereitstellen kann, Ihren Zwischenstopp oder Zielort nicht anfliegt oder verursacht, dass Sie einen gebuchten Anschlussflug verpassen, haben Sie möglicherweise Anspruch auf bestimmte Abhilfemaßnahmen der Fluggesellschaft gemäß Verordnung (EG) 261/2004.

Mietwagen

Ihr Vertrag für den gebuchten Mietwagen kommt zwischen Ihnen und dem jeweiligen Reiseanbieter zustande.

Zahlung

Bei bestimmten Buchungen wird Ihnen die Zahlung für die Mietwagenbuchung vom Reiseanbieter und nicht von unserer Unternehmensgruppe in Rechnung gestellt.

Bei Abholung Ihres Mietwagens ist eine gültige Kreditkarte durch Sie/den Fahrer vorzulegen. Erkundigen Sie sich unbedingt beim Reiseanbieter, welche Kreditkarten akzeptiert werden. Debitkarten werden nicht akzeptiert. Der Reiseanbieter kann während der Mietdauer eine Autorisierungsanfrage in Form einer Kaution an Ihr Kreditkarteninstitut stellen. Sie/der Fahrer sollten dafür sorgen, dass Sie über ein ausreichendes Kreditlimit für diesen Zweck verfügen. Für einige größere Fahrzeugklassen sind zwei Kreditkarten vorzulegen.

Bei Nichteinhaltung dieser Vorschriften stellt Ihnen der Reiseanbieter das Fahrzeug möglicherweise nicht zur Verfügung, und Sie müssen möglicherweise, vorbehaltlich der Richtlinien und Einschränkungen, einen Betrag bis zum vollen Preis der Mietwagen-Reiseleistungen zahlen.

Zusatzgebühren

Eventuell sind vor Ort zusätzliche Gebühren an den Reiseanbieter zu zahlen. Diese Gebühren können beispielsweise die Betankung, Winterreifen, Gebühren für zusätzliche Fahrer, Zusatzgebühren für junge Fahrer, Kindersitze sowie Überbringungs- und Abholgebühren usw. umfassen. Wir und der Reiseanbieter sind nicht für die Zahlung solcher Zusatzgebühren verantwortlich.

Bei Diebstahl oder Beschädigung des Mietwagens kann eine Selbstbeteiligung anfallen, die von Ihnen an den Reiseanbieter zu zahlen ist. Diese variiert je nach Reiseanbieter und Anmietland. Durch den Kauf eines optionalen zusätzlichen Versicherungsschutzes durch Sie vor Ort kann die geltende Selbstbeteiligung entfallen/reduziert werden. Wir und der Reiseanbieter sind nicht verantwortlich für zu zahlende Selbstbeteiligungen oder die Bereitstellung von zusätzlichem Versicherungsschutz.

Kraftstoff ist in der Regel nicht im Mietpreis enthalten. In einigen Ländern stellen Ihnen einige Reiseanbieter die Betankung möglicherweise bei Rückgabe des Fahrzeugs in Rechnung Sofern nicht anders vereinbart, ist der Mietwagen in derselben Filiale des Reiseanbieters zurückzugeben, bei der er abgeholt wurde.

Abholung und Nutzung von Mietwagen

In der Regel müssen die Fahrer zwischen 21 und 75 Jahre alt sein, obwohl dies je nach Reiseanbieter und Anmietland variieren kann. Sie sind dafür verantwortlich, diese Informationen beim Reiseanbieter zu überprüfen. Ist der Fahrer jünger als 25 Jahre oder älter als 70 Jahre, können zusätzliche Gebühren anfallen.

Bei der Abholung Ihres Mietwagens muss durch Sie bzw. den Fahrer ein vollständiger gültiger Führerschein für die gemietete Fahrzeugkategorie vorgelegt werden. Bei internationalen Mieten können andere Führerscheinanforderungen gelten. Bitte überprüfen Sie, welche Unterlagen vom Reiseanbieter genau verlangt werden. Wenn der Führerschein beispielsweise nicht in lateinischer Schrift verfasst ist, ist ein internationaler Führerschein erforderlich. Zusätzliche Dokumente wie ein Reisepass oder bis zu zwei Namens- und Adressnachweise können ebenfalls erforderlich sein.

In der Regel dürfen Sie Ihren Mietwagen nicht außerhalb des Anmietlandes sowie auf Fähren mitnehmen, und es können zusätzliche Einschränkungen gelten.

Stornierung von Buchungen und ungenutzte Miettage

Für Buchungen, die innerhalb von 6 Stunden vor der Abholung storniert werden, oder für ungenutzte Miettage werden keine Rückerstattungen angeboten.

Aktivitäten

Ihr Vertrag für gebuchte Aktivitäten kommt zwischen Ihnen und dem jeweiligen Reiseanbieter zustande.

Einige Reiseanbieter von Aktivitäten verlangen möglicherweise, dass Sie ihren Haftungsausschluss unterzeichnen, bevor Sie an der angebotenen Reiseleistung teilnehmen.

Reiseleistungen der Art „Aktivitäten“ sind normalerweise nicht übertragbar und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattungen oder Änderungen, es sei denn, der Reiseanbieter storniert solche Reiseleistungen oder solche Reiseleistungen werden als Teil einer Kombi-Reise/Pauschalreise gebucht und solche Rechte ergeben sich aus Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen).

Kombi-Reisen/Pauschalreisen

  1. Definierte Wörter/Sätze

In diesem Abschnitt sind folgende Begriffe definiert wie folgt:

Verbundene Reiseleistung“ bezeichnet mindestens zwei verschiedene Arten von Reiseleistungen, die zum Zwecke derselben Reise oder desselben Urlaubs erworben wurden, die keine Kombi-Reise/Pauschalreise darstellen und zum Abschluss getrennter Verträge mit den einzelnen Reiseanbietern führen, wenn wir Folgendes ermöglichen:

  • die getrennte Auswahl und getrennte Bezahlung jeder Reiseleistung durch Sie bei einem einzelnen Besuch oder Kontakt mit unserer Verkaufsstelle; oder

  • gezielt die Beschaffung mindestens einer weiteren Reiseleistung von einem anderen Reiseanbieter, sofern ein Vertrag mit diesem anderen Reiseanbieter spätestens 24 Stunden nach Bestätigung der Buchung der ersten Reiseleistung zustande kommt.

Wenn nicht mehr als eine Art von Reiseleistung gemäß Unterabsatz (a), (b) oder (c) der nachstehenden Definition von „Reiseleistung“ und eine oder mehrere touristische Leistungen gemäß Unterabsatz (d) der nachstehenden Definition von „Reiseleistung“ gekauft werden, stellen sie keine verbundene Reiseleistung dar, wenn die letztgenannten Leistungen keinen wesentlichen Teil des kombinierten Wertes der Leistungen ausmachen und nicht als wesentliches Merkmal der Reise oder des Urlaubs beworben werden oder ein solches Merkmal anderweitig darstellen.

Kombi-Reise/Pauschalreise“ bezeichnet eine Kombination von mindestens zwei verschiedenen Arten von Reiseleistungen zum Zwecke derselben Reise oder desselben Urlaubs, wenn:

  • diese Leistungen von uns kombiniert werden, auch auf Ihren Wunsch oder gemäß Ihrer Auswahl, bevor ein einziger Vertrag über alle Leistungen geschlossen wird; oder

  • diese Leistungen, unabhängig davon, ob separate Verträge mit einzelnen Reiseanbietern abgeschlossen werden: (i) bei einer einzigen Verkaufsstelle gekauft und ausgewählt werden, bevor Sie sich zur Zahlung bereit erklären, (ii) zu einem Gesamt- oder Pauschalpreis angeboten, verkauft oder berechnet werden, (iii) mit der Bezeichnung „Kombi-Reise“ oder einer ähnlichen Bezeichnung beworben oder verkauft werden, (iv) nach Abschluss eines Vertrages kombiniert werden, durch den wir Sie berechtigen, zwischen einer Auswahl verschiedener Arten von Reiseleistungen zu wählen, oder (v) von separaten Reiseanbietern über verbundene Online-Buchungsprozesse erworben werden, bei denen Ihr Name, Ihre Zahlungsdaten und Ihre E-Mail-Adresse von dem Reiseanbieter, mit dem der erste Vertrag geschlossen wird, an einen oder mehrere andere Reiseanbieter übermittelt werden und ein Vertrag mit dem bzw. den letzteren Reiseanbietern spätestens 24 Stunden nach Bestätigung der Buchung der ersten Reiseleistung zustande kommt.

Eine Kombination von Reiseleistungen, bei der nicht mehr als eine Art von Reiseleistung gemäß Unterabsatz (a), (b) oder (c) der nachstehenden Definition von „Reiseleistung“ mit einer oder mehreren touristischen Leistungen gemäß Unterabsatz (d) der nachstehenden Definition von „Reiseleistung“ kombiniert wird, ist keine Kombi-Reise/Pauschalreise, wenn die letztgenannten Leistungen: (1) keinen wesentlichen Teil des Wertes dieser Kombination ausmachen und nicht als wesentliches Merkmal der Kombination beworben werden oder ein solches Merkmal anderweitig darstellen oder (2) erst ausgewählt oder gekauft werden, nachdem die Erbringung einer Reiseleistung gemäß Unterabsatz (a), (b) oder (c) der nachstehenden Definition von „Reiseleistung“ bereits begonnen hat.

Pauschalreiseverordnungen“ bezeichnet die Bestimmungen, Begriffe, Rechtsbehelfe und Definitionen der Richtlinie (EU) 2015/2302 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2015 über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen in der in das nationale Recht umgesetzten Form, insbesondere §§ 651 a ff. BGB. Die Richtlinie (EU) 2015/2302 finden Sie hier.

Reiseleistung“ bedeutet: (a) Beförderung von Passagieren; (b) Unterkünfte, die nicht ein untrennbarer Teil der Personenbeförderung sind und nicht zu Wohnzwecken dienen; (c) Vermietung von Mietwagen und bestimmten anderen Kraftfahrzeugen oder Motorrädern (für die bestimmte Führerscheine erforderlich sind); und (d) jede andere touristische Leistung, die nicht ein untrennbarer Teil einer Reiseleistung im Sinne der Unterabsätze (a), (b) oder (c) ist. Ein Reiseschutz ist nicht als Reiseleistung anzusehen. Sonstige touristische Leistungen, die nicht ein untrennbarer Teil der Personenbeförderung, Unterkunft oder Vermietung von Kraftfahrzeugen oder bestimmten Motorrädern sind, umfassen beispielsweise den Eintritt zu Konzerten, Sportveranstaltungen, Ausflügen oder Eventparks, Führungen, Skipässe und die Vermietung von Sportgeräten wie Skiausrüstung oder Wellnessanwendungen. Werden solche Leistungen jedoch mit nur einer anderen Art von Reiseleistung kombiniert, z. B. Unterkunft, sollte dies nur dann zur Schaffung einer Kombi-Reise/Pauschalreise oder einer verbundenen Reiseleistung führen, wenn sie einen erheblichen Teil des Wertes der Kombi-Reise/Pauschalreise oder der verbundenen Reiseleistung ausmachen oder als wesentliches Merkmal der Reise oder des Urlaubs beworben oder anderweitig so dargestellt werden. Wenn andere touristische Leistungen 25% oder mehr des Wertes der Kombination ausmachen, sollten diese Leistungen als erheblicher Teil des Wertes der Kombi-Reise/Pauschalreise oder der verbundenen Reiseleistung angesehen werden. Wenn beispielsweise nach der Ankunft des Reisenden in der Unterkunft weitere touristische Leistungen zu einer als eigenständige Leistung gebuchten Hotelunterkunft hinzukommen, stellt dies keine Kombi-Reise/Pauschalreise dar.

Unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände“ bezeichnet eine Situation außerhalb der Kontrolle einer Partei, die eine solche Situation geltend macht, wobei die Folgen dieser Situation auch bei Ergreifen aller angemessenen Maßnahmen nicht hätten vermieden werden können. Dies kann beispielsweise Krieg, andere schwerwiegende Sicherheitsprobleme wie Terrorismus, erhebliche Risiken für die menschliche Gesundheit wie der Ausbruch einer schweren Krankheit am Reiseziel oder Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Erdbeben oder Wetterbedingungen umfassen, die eine Reise an das Reiseziel wie im Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag vorgesehen unmöglich machen.

  1. In einfachen Worten

Eine Kombi-Reise/Pauschalreise besteht bei Vornahme einer Einzelbuchung:

  • für mehrere Dienstleistungen für dieselbe Reise oder denselben Urlaub,

  • wenn Sie eine einmalige Zahlung leisten; und

  • wenn diese Dienstleistungen eine Kombination aus mindestens zwei der folgenden Reiseleistungen umfassen, die über unseren Service verfügbar gemacht werden: Flug, Unterkunft, Mietwagen und Aktivitäten.

  1. Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise

Ihre Buchungsbestätigung bestätigt, was in Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise enthalten ist.

Die über unseren Service angezeigten Kombi-Reisen/Pauschalreisen werden von Expedia Travel zur Verfügung gestellt. Expedia Travel fungiert gemäß den Pauschalreiseverordnungen als „Veranstalter“ Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise, und Ihr Vertrag besteht mit Expedia Travel.

Vom Expedia Travel bereitgestellte Kombi-Reisen/Pauschalreisen unterliegen:

  • diesen Nutzungsbedingungen; und

  • den relevanten Richtlinien und Einschränkungen der Reiseanbieter der Reiseleistungen, aus denen die Kombi-Reise/Pauschalreise besteht (z. B. der Fluggesellschaft oder Unterkunft usw.).

  1. Buchungen

Alle Buchungen von Kombi-Reisen/Pauschalreisen unterliegen der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Wir stellen nach Kräften sicher, dass die Informationen zu den Kombi-Reisen/Pauschalreisen auf dem neuesten Stand sind. Wir garantieren jedoch nicht, dass angezeigte Kombi-Reisen/Pauschalreisen zum Zeitpunkt der Buchung noch verfügbar sind. Sobald Sie eine Buchung vorgenommen haben, werden wir Sie so schnell wie möglich informieren, wenn die von Ihnen gewünschte Kombi-Reise/Pauschalreise aus irgendeinem Grund nicht verfügbar ist.

Ein Vertrag zwischen Ihnen und Expedia Travel für Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise kommt erst zustande, wenn Sie den Preis für Ihre Buchung bezahlt haben und wir Ihnen eine Buchungsbestätigung zugesandt haben.

  1. Preise

Expedia Travel kann den Preis Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise ändern, nachdem wir Ihre Buchungsbestätigung gesendet haben und dadurch Änderungen folgender Art an Sie weitergeben:

  • Preisänderungen für die Beförderung von Passagieren, die sich aus den Kosten für Kraftstoff oder andere Energiequellen ergeben;

  • Änderungen der Höhe der Steuern oder Gebühren, die auf die in Ihrer Buchung enthaltenen Reiseleistungen zu zahlen sind und von Dritten (mit Ausnahme von Expedia Travel/zutreffenden Reiseanbietern) erhoben werden. Dazu gehören Tourismusabgaben, Landegebühren oder Ein- oder Ausschiffungsgebühren in Häfen und Flughäfen usw.; oder

  • Änderungen der für die Kombi-Reise/Pauschalreise relevanten Wechselkurse.

Expedia Travel kann den Preis nur dann auf diese Weise ändern, wenn wir Sie mindestens 20 Tage vor Beginn Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise über eine Preiserhöhung zusammen mit einer Berechnung und einer Erklärung für diese Änderung informieren.

Wenn wir Sie über eine Erhöhung des Preises Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise um mehr als 8% des Gesamtpreises informieren, können Sie:

  • die Preiserhöhung akzeptieren und bezahlen;

  • die Preiserhöhung ablehnen, Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise stornieren und eine vollständige Rückerstattung ohne Zahlung von Stornierungsgebühren erhalten; oder

  • die Preiserhöhung ablehnen, Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise ohne Zahlung von Stornierungsgebühren stornieren und eine alternative Kombi-Reise/Pauschalreise wählen, wenn diese nach Wahl von Expedia Travel angeboten wird.

Wenn Sie sich für eine alternative Kombi-Reise/Pauschalreise entscheiden, werden wir Sie über die Auswirkungen auf den Preis Ihrer Buchung informieren. Wenn die alternative Kombi-Reise/Pauschalreise von geringerer Qualität oder preisgünstiger ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Preisminderung gemäß Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen). Ihre Entscheidung treffen Sie in einem angemessenen, von Expedia Travel festgelegten Zeitrahmen. Wenn Sie Ihre Entscheidung nicht innerhalb dieser Frist bestätigen, sendet Ihnen Expedia Travel gegebenenfalls eine Erinnerung. Danach sind wir berechtigt, die Kombi-Reise/Pauschalreise zu stornieren und Ihnen eine Rückerstattung zu gewähren.

Wenn Sie sich entscheiden, die Preiserhöhung abzulehnen und Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise mit vollständiger Rückerstattung zu stornieren, haben Sie möglicherweise auch Anspruch auf eine Entschädigung gemäß Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen).

Sie haben Anspruch auf eine Preisminderung in Höhe der oben beschriebenen Kostenverringerung, die eintritt, nachdem wir Ihre Buchungsbestätigung gesendet haben, aber bevor Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise beginnt. In diesem Fall ist Expedia Travel jedoch berechtigt, Bearbeitungskosten für diesen Vorgang abzuziehen.

Sofern in Ihrer Buchungsbestätigung nicht anders angegeben, beinhalten die Preise keinerlei Reiseschutz, Flugleistungen, Übergepäckzuschläge, Transport vom Flughafen zur Unterkunft, Visa- und Impfgebühren, persönliche Ausgaben (Wäsche, Telefon, Getränke, Zimmerservice, Trinkgelder usw.), Ausflüge, Nutzung von Sportanlagen sowie sonstige Kosten.

  1. Stornierungen und Änderungen durch Sie

Stornierung. Allgemeine Informationen zur Stornierung Ihrer Buchung finden Sie in Abschnitt 5 (Stornierung oder Änderung einer Buchung).

Sie können Ihren Vertrag für die Kombi-Reise/Pauschalreise vor Beginn der Reise kündigen. Expedia Travel und Reiseanbieter können Ihnen jedoch Stornierungsgebühren auferlegen, um die Kosten für bereits organisierte Reiseleistungen zu decken.

Im Falle von unvermeidbaren und außergewöhnlichen Umständen können Sie Ihren Vertrag für die Kombi-Reise/Pauschalreise auch vor Beginn ohne Zahlung von Stornierungsgebühren kündigen. Dazu muss auf diese Umstände Folgendes zutreffen:

  • Sie sind am Zielort Ihrer Reise oder in dessen unmittelbarer Nähe eingetreten; und

  • sie beeinträchtigen erheblich die Erbringung der Kombi-Reise/Pauschalreise oder die Beförderung von Passagieren zum Zielort.

Wenn Sie unter diesen Umständen stornieren, erstattet Expedia Travel Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise vollständig, Sie haben jedoch keinen Anspruch auf eine Entschädigung oder eines der in Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) festgelegten Rechte.

Änderung. Allgemeine Informationen zur Änderung Ihrer Buchung finden Sie in Abschnitt 5 (Stornierung oder Änderung einer Buchung).

Expedia Travel und Reiseanbieter sind nicht verpflichtet, Änderungen an Ihrer Buchung vorzunehmen, können jedoch versuchen, Ihrer Anfrage nachzukommen. Die Möglichkeit zur Vornahme von Änderungen hängt von der Verfügbarkeit und den entsprechenden Richtlinien und Einschränkungen ab. Häufig ist es nicht möglich, Änderungen vorzunehmen.

Wenn wir Sie bei der Durchführung einer Änderung unterstützen können, stimmen Sie zu, die in Abschnitt 5 (Stornierung oder Änderung einer Buchung) festgelegten Änderungsbearbeitungsgebühren zuzüglich aller Gebühren zu zahlen, die der Reiseanbieter für die Durchführung der Änderung erhebt. Bitte beachten Sie, dass solche Gebühren erheblich sein können. Solche Gebühren sind tendenziell umso höher, je näher der Änderungszeitpunkt am Abreisedatum liegt. Beispielsweise können für bestimmte Elemente der Kombi-Reise/Pauschalreise (z. B. ein Flug) Änderungs- oder Stornierungsgebühren in Höhe von 100% anfallen.

Austausch von Teilnehmern. Sie können Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise an eine andere Person übertragen, die die geltenden Bedingungen für Ihren Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag erfüllt. Sie und die Person, auf die die Reise übertragen wird, sind beide verantwortlich für:

  • die vollständige Zahlung eines fälligen Restbetrags; und

  • sonstige Kosten, Gebühren und Abgaben, die durch die Übertragung entstehen.

Wir werden Sie über diese Kosten informieren, nachdem wir Ihre Übertragungsanfrage erhalten haben.

Benachrichtigen Sie uns unbedingt mit angemessener Frist (mindestens 7 Tage vor Beginn der Kombi-Reise/Pauschalreise), damit wir entsprechende Vorkehrungen treffen können. Expedia Travel wird versuchen, bei der Übertragung auf einen neuen Namen zu helfen. Wenn die Kombi-Reise/Pauschalreise einen Flug beinhaltet, kann dazu eine Flugstornierung und Umbuchung (mit einer Stornierungsgebühr von 100%) erforderlich sein. Dies unterliegt den Richtlinien und Einschränkungen der jeweiligen Fluggesellschaft.

  1. Stornierung und Änderungen durch Expedia Travel vor der Reise

Stornierung. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Expedia Travel Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise stornieren muss (und behält sich das Recht vor, dies zu tun). Wenn dies der Fall ist, wird Expedia Travel Sie so schnell wie möglich benachrichtigen. Expedia Travel kann Ihnen gegebenenfalls eine alternative Kombi-Reise/Pauschalreise anbieten. In diesem Fall wird Expedia Travel Sie über die Auswirkungen auf den Preis Ihrer Buchung informieren. Wenn die alternative Kombi-Reise/Pauschalreise von geringerer Qualität oder preisgünstiger ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Preisminderung gemäß Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen). Expedia Travel wird Ihnen alle Zahlungen erstatten, die sie bereits für die Kombi-Reise/Pauschalreise geleistet haben, falls Ihnen keine alternative Reise angeboten wird oder Sie eine Rückerstattung wünschen.

Wenn wir Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise stornieren, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Entschädigung gemäß Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen). Wenn Expedia Travel jedoch aufgrund unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände daran gehindert wird, Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise bereitzustellen, wird Ihnen keine Entschädigung gezahlt.

Änderungen. Die Leistungen, aus denen Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise besteht, können viele Monate im Voraus geplant werden. Aus diesem Grund muss Expedia Travel möglicherweise Änderungen an Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise vornehmen (und behält sich das Recht vor, dies zu tun).

Die meisten Änderungen sind geringfügig, aber manchmal muss Expedia Travel eine erhebliche Änderung wie folgt vornehmen:

  • an den Hauptelementen Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise; oder

  • in Bereichen, wo die Erfüllung Ihrer besonderen Anforderungen, die Expedia Travel akzeptiert hat, nicht möglich ist.

Wenn Expedia Travel eine erhebliche Änderung an Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise vornehmen muss, werden wir Sie so schnell wie möglich darüber informieren. Sie können dann:

  • die Änderung akzeptieren;

  • die Änderung ablehnen, Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise stornieren und eine vollständige Rückerstattung ohne Zahlung von Stornierungsgebühren erhalten; oder

  • die Änderung ablehnen, Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise ohne Zahlung von Stornierungsgebühren stornieren und eine alternative Kombi-Reise/Pauschalreise wählen, wenn diese nach Wahl von Expedia Travel angeboten wird.

Wenn Sie sich für eine alternative Kombi-Reise/Pauschalreise entscheiden, werden wir Sie über die Auswirkungen auf den Preis Ihrer Buchung informieren. Wenn die alternative Kombi-Reise/Pauschalreise von geringerer Qualität oder preisgünstiger ist, haben Sie möglicherweise Anspruch auf eine Preisminderung gemäß Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen). Sie können diese Entscheidung in einem angemessenen, von Expedia Travel festgelegten Zeitrahmen treffen. Sollten Sie Ihre Entscheidung nicht innerhalb dieser Frist bestätigen, sendet Ihnen Expedia Travel gegebenenfalls eine Erinnerung. Danach sind wir berechtigt, die Kombi-Reise/Pauschalreise zu stornieren und Ihnen eine Rückerstattung zu gewähren.

Wenn Sie sich entscheiden, die Änderung abzulehnen und Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise mit vollständiger Rückerstattung zu stornieren, haben Sie möglicherweise auch Anspruch auf eine Entschädigung gemäß Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen). Wenn die Änderung jedoch auf unvermeidbare und außergewöhnliche Umstände zurückzuführen ist, wird Ihnen keine Entschädigung gezahlt.

Expedia Travel bietet Ihnen möglicherweise keine der oben genannten Optionen, wenn es sich bei einer Änderung Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise um eine geringfügige Änderung handelt. Beispiele für Änderungen, die vermutlich als geringfügig gelten, sind Flugzeitänderungen von weniger als 120 Minuten vor der Abflugzeit und weniger als 240 Minuten nach der Ankunftszeit, ein Wechsel der Fluggesellschaft oder des Flugzeugs (falls ursprünglich genannt), eine Änderung des Abflug- oder Zielflughafens zu einem anderen Flughafen in derselben Region oder eine Änderung der Unterkunft zu einer anderen mit gleichem oder höherem Standard an einem ähnlichen Ort usw.

  1. Verantwortung von Expedia Travel für die Durchführung der Kombi-Reise/Pauschalreise

Während Ihres Urlaubs. Wenn während Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise ein Problem auftritt, teilen Sie dies bitte unverzüglich dem entsprechenden Reiseanbieter (z. B. Ihrem Unterkunftsanbieter) und uns mit (unter Verwendung der Kontaktdaten in Abschnitt 14 (Kontakt und Beschwerden)).

Expedia Travel leistet unverzüglich angemessene Unterstützung, wenn Sie in Schwierigkeiten geraten. Insbesondere wird Expedia Travel angemessene Informationen über Gesundheitsdienste, lokale Behörden und konsularische Unterstützung bereitstellen. Expedia Travel unterstützt Sie bei der Fernkommunikation und hilft Ihnen, alternative Reiseleistungen zu finden. Für diese Unterstützung erhebt Expedia Travel keine Gebühren, behält sich jedoch das Recht vor, eine angemessene Gebühr zu berechnen, wenn die Schwierigkeit von Ihnen vorsätzlich oder durch Ihr Verschulden verursacht wurde.

Bitte teilen Sie uns unverzüglich jede Nichterbringung oder unsachgemäße Erbringung der Reiseleistungen mit, aus denen Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise besteht. Dies ermöglicht es Expedia Travel, solche Probleme während Ihres Urlaubs zu lösen. Expedia Travel ist nicht verpflichtet, ein solches Problem zu beheben, wenn die Behebung unter Berücksichtigung des Mangels und des Wertes der betroffenen Reiseleistung unmöglich oder mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. Sollte dies der Fall sein, können Sie eine Preisminderung oder Entschädigung gemäß Ziffer IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) verlangen.

Wenn in Ihrer Buchungsbestätigung kein Vertreter vor Ort genannt ist, wenden Sie sich bitte direkt an Expedia Travel, um Probleme zu melden. Bitte geben Sie in jedem Fall die Buchungsnummer Ihrer Buchung, das Reiseziel und die Reisedaten an.

Kundenservice-Telefonnummer: +49 (0) 69 5880780255 E-Mail: service@chat.ebookers.de

Öffnungszeiten: täglich von 08:00 bis 22:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass Expedia Travel Ihre Beschwerde nicht untersuchen und Probleme während Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise nicht lösen kann, wenn Sie Expedia Travel nicht wie oben beschrieben über Probleme während des Urlaubs informieren, und dass dies Ihre Rechte aus diesem Vertrag beeinträchtigen und unter anderem zur Reduzierung oder dem vollständigen Wegfall fälliger Entschädigungen führen kann.

Wenn während der Kombi-Reise/Pauschalreise ein erheblicher Teil der in Ihrem Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag enthaltenen Reiseleistungen nicht erbracht werden kann, bietet Expedia Travel ohne zusätzliche Kosten geeignete alternative Leistungen für die Fortsetzung Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise an. Wenn solche alternativen Leistungen von geringerer Qualität sind als im Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag angegeben, haben Sie Anspruch auf eine Preisminderung gemäß Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen). Sie können die Ihnen angebotenen alternativen Leistungen nur dann ablehnen, wenn sie mit den Vereinbarungen in Ihrem Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag nicht vergleichbar sind oder die Preisminderung nicht angemessen ist. Wenn Sie die alternativen Leistungen ablehnen (soweit Sie dazu berechtigt sind) oder der Expedia Travel diese nicht anbieten kann, haben Sie gegebenenfalls Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Entschädigung gemäß Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen), ohne den Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag zu kündigen.

Während Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise gilt:

  • Wenn eine Nichterbringung oder unsachgemäße Erbringung der Reiseleistungen, aus denen Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise besteht, die Erbringung der Kombi-Reise/Pauschalreise erheblich beeinträchtigt; und

  • Expedia Travel es versäumt hat, diesen Mangel innerhalb einer angemessenen Frist zu beheben,

können Sie sich entscheiden, Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise fortzusetzen oder Ihren Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag ohne Zahlung von Stornierungsgebühren zu kündigen. Wenn Sie sich für eine Stornierung entscheiden und Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise den Transport von Passagieren zum Zielort beinhaltet hat, wird Expedia Travel Ihnen ohne unangemessene Verzögerung auch einen gleichwertigen Transport zurück zu Ihrem Abreiseort ohne zusätzliche Kosten anbieten. Gegebenenfalls haben Sie Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Entschädigung gemäß Ziffer IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen).

Wenn Expedia Travel aufgrund unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände nicht in der Lage ist, Ihre Rückkehr zu Ihrem Abreiseort (wie in Ihrem Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag vereinbart) zu gewährleisten, übernimmt Expedia Travel die Kosten für die notwendige Unterkunft nach Möglichkeit in einer gleichwertigen Kategorie für maximal drei Nächte pro Passagier. Diese Einschränkung gilt unter Umständen nicht für bestimmte Personengruppen, beispielsweise Personen mit eingeschränkter Mobilität und deren Begleitpersonen, Schwangere und unbegleitete Minderjährige sowie Personen, die besondere medizinische Hilfe benötigen (sofern wir über diese besonderen Bedürfnisse mindestens 48 Stunden vor Reisebeginn informiert wurden).

Nach Ihrem Urlaub. Wenn Ihre Beschwerde nicht vor Ort gelöst werden kann, nehmen Sie bitte über die Kontaktdaten in Abschnitt 14 (Kontakt und Beschwerden) Kontakt mit uns auf.

  1. Verpflichtung von Expedia Travel zu Preisminderung und/oder Schadensersatz

Sie haben Anspruch auf eine angemessenen Preisminderung von Expedia Travel für jeden Zeitraum, in dem die Reiseleistungen, aus denen Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise besteht, nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden, sofern ein solches Versäumnis nicht auf Ihr Verschulden zurückzuführen ist.

Sie haben Anspruch auf den Erhalt einer angemessenen Entschädigung für alle Schäden, die Ihnen entstehen, weil die Reiseleistungen, aus denen Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise besteht, nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden, sofern dieses Problem nicht:

  • auf Ihr Verschulden zurückzuführen ist;

  • auf das Verschulden eines Dritten zurückzuführen ist, der nicht mit der Erbringung der im Kombi-Reise-/Pauschalreise-Vertrag enthaltenen Reiseleistungen in Verbindung steht, und unvorhersehbar oder unvermeidbar ist; oder

  • aufgrund unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände entstanden ist.

Soweit internationale Übereinkommen den Umfang oder die Bedingungen einschränken, unter denen eine Entschädigung von Reiseanbietern gezahlt werden muss, die eine in Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise enthaltene Reiseleistung erbringen, gelten die gleichen Einschränkungen und Bedingungen für Expedia Travel. Diese gleichen Beschränkungen und Bedingungen gelten für Expedia Travel in identischer Weise und so, als ob diese Beschränkungen direkt für Expedia Travel gelten würden. Zu diesen internationalen Übereinkommen gehören:

- das Montrealer Übereinkommen in Bezug auf Flugreisen (und alle früheren zugehörigen Übereinkommen)

- das Athener Übereinkommen In Bezug auf Seereisen

- das Berner Übereinkommen in Bezug auf Zugreisen (Übereinkommen über den internationalen Eisenbahnverkehr (COTIF) vom 9. Mai 1980)

- das Genfer Übereinkommen in Bezug auf die Beförderung im Straßenverkehr

- das Pariser Übereinkommen in Bezug auf die Bereitstellung von Unterkünften.

Expedia Travel kommen in vollem Umfang alle Entschädigungsbeschränkungen zugute, die in diesen Übereinkommen und anderen internationalen Übereinkommen enthalten sind und die in der Kombi-Reise/Pauschalreise enthaltenen Reiseleistungen regeln.

Sofern Expedia Travel nicht gemäß diesem Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen) verantwortlich ist, wird die Haftung von Expedia Travel auch in Übereinstimmung mit den jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen in Bezug auf das Transportelement Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise und auf dieselbe Weise beschränkt, als ob diese Beschränkungen direkt für Expedia Travel gelten würden.

Die Haftung von Expedia Travel Ihnen gegenüber im Zusammenhang mit Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise ist maximal auf das Dreifache der Kosten Ihrer Kombi-Reise/Pauschalreise beschränkt, außer in Fällen von Tod, Körperverletzung oder Schäden, die vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurden.

Wenn Ihnen von einer anderen Partei eine Entschädigung oder Preisminderung in Bezug auf dasselbe Problem gewährt wird, für das Sie eine Entschädigung oder Preisminderung von Expedia Travel verlangen, kann Expedia Travel die von einer anderen Partei erhaltene Entschädigung oder Preisminderung von dem durch Expedia Travel zu zahlenden Betrag abziehen.

Außer wie oben dargelegt, übernimmt Expedia Travel keine Haftung für Ansprüche, Verluste, Ausgaben, Schadenersatz oder Haftung für Ihre Kombi-Reise/Pauschalreise, außer in Fällen von Tod oder Körperverletzung oder in Fällen, die Expedia Travel vorsätzlich oder fahrlässig verursacht hat.

  1. Versicherung

Wir sind nur dann berechtigt, die Zahlung des Reisepreises von Ihnen zu verlangen, wenn sichergestellt ist, dass Ihnen der Reisepreis sowie die Rückreise erstattet werden, falls die Reiseleistungen aufgrund einer Insolvenz oder des Konkurses des Reiseanbieters einschließlich Expedia Travel ausfallen (§ 651 r BGB). Dementsprechend haben wir dieses Insolvenzrisiko bei der Deutschen Reisesicherungsfonds GmbH abgesichert. Spätestens mit den Buchungsunterlagen wird Ihnen die Versicherungsbestätigung ausgestellt, die Ihren direkten Anspruch gegenüber dem Versicherer im Insolvenz- oder Konkursfall sicherstellt.

ANHANG 1 – FORMBLATT FÜR KOMBI-REISEN/PAUSCHALREISEN

Wichtige Informationen zu Ihren Rechten bei Kombi-Reisen/Pauschalreisen

Unter bestimmten Umständen kann als Folge der von Ihnen gebuchten Reiseleistungen eine Kombi-Reise/Pauschalreise entstehen, wobei Expedia Travel der Veranstalter dieser Kombi-Reise/Pauschalreise ist. Ergibt sich die Möglichkeit hierzu, werden wir Sie auffordern, die hier nachfolgenden wichtigen Informationen zur Kenntnis zu nehmen.

Die Kombination von Reisedienstleistungen, die Ihnen angeboten wird, ist eine Pauschalreise im Sinne der EU-Richtlinie 2015/2302.

Sie profitieren daher von allen EU-Rechten in Bezug auf Kombi-Reisen/Pauschalreisen. Expedia Travel ist für die ordnungsgemäße Leistungserbringung der Kombi-Reise/Pauschalreise als Ganzes in vollem Umfang verantwortlich.

Darüber hinaus verfügt Expedia Travel wie gesetzlich vorgeschrieben über Schutzmechanismen, um Ihre Zahlungen zurückzuerstatten, und, falls Transport in der Kombi-Reise/Pauschalreise enthalten ist, um Ihre Rückführung sicherzustellen, falls Expedia Travel Insolvenz anmelden sollte.

Wichtigste Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302

— Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des Pauschalreisevertrags.

— Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen.

— Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können.

— Die Reisenden können die Pauschalreise — innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten — auf eine andere Person übertragen.

— Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern.

— Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung.

— Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beeinträchtigen.

— Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten.

— Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen.

— Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden.

— Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet.

— Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters, werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Expedia Travel hat eine Insolvenzabsicherung mit Deutscher Reisesicherungsfonds GmbH abgeschlossen. Die Reisenden können Deutscher Reisesicherungsfonds GmbH (Sächsische Straße 1, 10707 Berlin, Deutschland, Tel. + 49 30 78954770, E-Mail: schadenmeldung@drsf.reise) kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von Expedia Travel verweigert werden.

— Die Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form finden Sie hier.

ANHANG 2 – FORMBLATT ZUR UNTERRICHTUNG DES REISENDEN IM FALL VONVERBUNDENEN REISELEISTUNGEN GEMÄSS DEN PAUSCHALREISEVERORDNUNGE

Muster für das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden, wenn der Vermittler verbundener Reiseleistungen kein Beförderer ist, mit dem der Reisende einen die Rückbeförderung umfassenden Vertrag geschlossen hat, und die Vermittlung nach § 651w Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 BGB erfolgt

— Wichtige Informationen zu verbundenen Reiseleistungen

— Unter bestimmten Umständen kann eine verbundene Reiseleistung entstehen, wenn Sie sich dazu entscheiden, Reiseleistungen zu buchen. Ergibt sich die Möglichkeit hierzu, werden wir Sie auffordern, die hier nachfolgenden wichtigen Informationen zur Kenntnis zu nehmen.

—Bei Buchung zusätzlicher Reiseleistungen für Ihre Reise über das Expedia, Inc im Anschluss an die Auswahl und Zahlung einer Reiseleistung können Sie die nach der Richtlinie (EU) 2015/2302 für Pauschalreisen geltenden Rechte NICHT in Anspruch nehmen.

— Daher ist das Expedia, Inc nicht für die ordnungsgemäße Erbringung solcher zusätzlichen Reiseleistungen verantwortlich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Leistungserbringer.

— Bei Buchung zusätzlicher Reiseleistungen bei demselben Besuch des Buchungsportals des Expedia, Inc werden diese Reiseleistungen jedoch Teil verbundener Reiseleistungen. In diesem Fall verfügt Expedia, Inc über die nach dem EU-Recht vorgeschriebene Absicherung für die Erstattung Ihrer Zahlungen an Expedia, Inc für Dienstleistungen, die aufgrund der Insolvenz von Expedia, Inc nicht erbracht wurden, sowie erforderlichenfalls für Ihre Rückbeförderung an den Abreiseort. Beachten Sie bitte, dass dies im Fall einer Insolvenz des betreffenden Leistungserbringers keine Erstattung bewirkt.

—Weiterführende Informationen zum Insolvenzschutz:

Expedia, Inc. hat eine Insolvenzabsicherung mit Deutscher Reisesicherungsfonds GmbH abgeschlossen.

Die Reisenden können diese Einrichtung (Deutscher Reisesicherungsfonds GmbH, Sächsische Straße 1, 10707 Berlin, Deutschland, Tel. + 49 30 78954770, E-Mail: schadenmeldung@drsf.reise) kontaktieren, wenn ihnen Reiseleistungen aufgrund der Insolvenz von Expedia, Inc. verweigert werden.

Hinweis: Diese Insolvenzabsicherung gilt nicht für Verträge mit anderen Parteien als Expedia, Inc., die trotz der Insolvenz des Unternehmens Expedia, Inc. erfüllt werden können.

Die Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form finden Sie hier.

Vrbo-Ferienwohnungen

Wenn Sie eine Ferienunterkunft buchen, die über unseren Service von Vrbo oder einer der Vrbo-Marken (Stayz, Bookabach, FeWo-direkt und Abritel) vertrieben und als „Vrbo-Ferienwohnung“ bezeichnet wird, gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Vrbo, die wir Ihnen während des Buchungsvorgangs für Ihre Zahlung und Buchung der Vrbo-Ferienwohnung anzeigen.

Abschnitt 7 Auslandsreisen

Auslandsreisen

Obwohl die meisten Reisen ohne Zwischenfälle verlaufen, sind Reisen zu bestimmten Zielen möglicherweise mit mehr Risiken verbunden als andere. Lesen Sie unbedingt alle Reisewarnungen/-hinweise usw. der jeweiligen Regierungen, bevor Sie Auslandsreisen buchen. Achten Sie während der Reise und vor der Rückreise auf solche Reisewarnungen/-hinweise, um mögliche Reisebeeinträchtigungen zu vermeiden und zu minimieren.

Informationen über das jeweilige Risiko, das mit Reisen zu bestimmten Zielen im Ausland verbunden ist, finden Sie in der folgenden Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

Gesundheit

Die empfohlenen Impfungen können sich jederzeit ändern. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise bei Ihrem Arzt über die aktuellen Empfehlungen. Sie sind dafür verantwortlich, dass Sie:

  • alle gesundheitlichen Einreisebestimmungen erfüllen;

  • die empfohlenen Impfungen erhalten;

  • alle empfohlenen Medikamente einnehmen; und

  • alle medizinischen Ratschläge in Bezug auf Ihre Reise befolgen.

Medizinische Online-Beratung für Reisende finden Sie unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit. Alternativ wenden Sie sich für medizinische Beratung bezüglich Ihrer Reise bitte an Ihren Arzt.

Reisepass und Visum

Für Pass- und Visainformationen wenden Sie sich bitte an die zuständige Botschaft oder das zuständige Konsulat. Die Anforderungen können sich ändern. Überprüfen Sie daher vor der Buchung und Abreise die aktuellen Informationen und planen Sie ausreichend Zeit für alle jeweiligen Anträge ein.

Unsere Unternehmensgruppe haftet nicht, wenn Ihnen der Zutritt zu einem Flugzeug oder die Einreise in ein anderes Land aufgrund Ihres Verhaltens verweigert wird, einschließlich Ihres Versäumnisses, die richtigen und angemessenen Reisedokumente mitzuführen, die von einem Reiseanbieter, einer Behörde oder einem Land gefordert werden (auch bei Durchreiseländern). Dies umfasst alle Stopps eines Flugzeugs, auch wenn Sie das Flugzeug oder den Flughafen nicht verlassen.

Für alle Reisen, die über unseren Service angeboten werden, benötigen Sie einen im Ausstellungsland gültigen Reisepass.

In einigen Überseeländern gilt die Einwanderungsanforderung, dass Ihr Reisepass für einen Mindestzeitraum nach Ihrer Einreise in dieses Land gültig ist, normalerweise 6 Monate.

Wenn Ihr Reisepass nur noch ein Jahr oder weniger gültig ist, informieren Sie sich unbedingt über die Anforderungen des Reiseziels, bevor Sie endgültige Reisepläne machen.

Der Name im Reisepass muss mit dem Namen auf dem Ticket übereinstimmen, da Sie sonst möglicherweise nicht reisen können und der Reiseschutz ungültig ist.

Benachrichtigen Sie uns unbedingt, wenn sich der Name eines Ihrer Mitreisenden nach der Buchung einer Reiseleistung, aber vor Reiseantritt (z. B. aufgrund von Heirat usw.), ändert.

Weitere Informationen zu Reisepässen finden Sie unter https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit.

Visum: Für Informationen zu Visabestimmungen wenden Sie sich bitte an die Botschaft oder das Konsulat des Landes, das Sie besuchen möchten, sowie an die Botschaft oder das Konsulat des Landes, in das Sie zurückkehren möchten, wenn Sie kein Staatsbürger dieses Landes sind.

Verschiedene Regierungen erfordern neuerdings, dass Fluggesellschaften persönliche Daten über alle Reisenden in ihren Flugzeugen bereitstellen. Die Daten werden entweder beim Check-in am Flughafen oder unter Umständen bereits bei der Buchung erhoben. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die jeweilige Fluggesellschaft, mit der Sie reisen.

Unsere Unternehmensgruppe gibt keine Zusicherung oder Garantie, dass Reisen zu Zielen im Ausland ratsam oder ohne Risiko sind, und haftet nicht für den Ersatz von Schäden oder Verlusten, die durch Reisen zu solchen Zielen entstehen können.

Abschnitt 8 Haftung

Haftung für die Reiseleistungen

Die Reiseanbieter stellen Ihnen die Reiseleistungen zur Verfügung.

Soweit Expedia Travel Reiseanbieter ist, ist die Haftung von Expedia Travel auf vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden beschränkt, mit Ausnahme einer Haftung wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und sofern keine wesentlichen Vertragspflichten verletzt werden. Als wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten zu verstehen, deren Erfüllung der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade erfordert oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen können. Informationen zur Haftung von Expedia Travel im Falle einer Kombi-Reise/Pauschalreise finden Sie in Absatz IX von Abschnitt 6 (Kombi-Reisen/Pauschalreisen).

Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Expedia Travel nur für den vertragstypischen und bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden.

Die Haftungsbeschränkungen gelten ausdrücklich nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und aus der gesetzlichen Gewährleistungshaftung. Dasselbe gilt, wenn der Schaden zum Tod oder zur Verletzung des Körper oder der Gesundheit führt.

Soweit die Haftung von Expedia Travel ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Die Haftung anderer Reiseanbieter Ihnen gegenüber richtet sich nach den entsprechenden Richtlinien und Einschränkungen.

Unsere Haftung

Unser Service gehört uns und wird durch uns betrieben und die Reiseanbieter stellen Ihnen die Reiseleistungen zur Verfügung.

Soweit gesetzlich zulässig, haften wir und unsere Partner nicht für:

  • solche Reiseleistungen, die Ihnen der Reiseanbieter zur Verfügung stellt;

  • für Handlungen, Fehler, Unterlassungen, Zusicherungen, Gewährleistungen oder Fahrlässigkeit solcher Reiseanbieter; oder

  • für Personenschäden, Todesfälle, Sachschäden oder den Ersatz anderer Schäden oder Kosten, die sich aus dem Vorstehenden ergeben.

Die Reiseanbieter stellen uns Informationen zur Verfügung, die die Reiseleistungen beschreiben. Diese Informationen umfassen Einzelheiten der Reiseleistungen, Fotos, Preise und die jeweiligen Richtlinien und Einschränkungen usw. Wir zeigen diese Informationen über unseren Service an. Die Reiseanbieter sind dafür verantwortlich, dass diese Informationen korrekt, vollständig und aktuell sind.

Unsere Unternehmensgruppe und unsere Partner haften nicht für Ungenauigkeiten in derartigen Informationen, außer wenn wir diese Ungenauigkeiten direkt verursacht haben (dies schließt auch Unterkunftsbewertungen ein, die lediglich der Orientierung dienen und nicht als offizielle Bewertungen anzusehen sind). Unsere Unternehmensgruppe und unsere Partner geben keine Garantien für die Verfügbarkeit bestimmter Reiseleistungen.

Fotos und Illustrationen in unserem Service dienen nur als Orientierungshilfe, um Ihnen das Niveau und die Art der Unterkunft zu zeigen.

Soweit gesetzlich zulässig, außer wie ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen festgelegt, gilt:

  • Alle Informationen, Software oder Reiseleistungen, die über unseren Service angezeigt werden, werden ohne jegliche Gewährleistung oder Zusicherungen jeglicher Art bereitgestellt. Dies umfasst ohne Einschränkung implizite Gewährleistungen und Zusicherungen der zufriedenstellenden Qualität, Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Gewährleistungen wegen Rechtsmängeln und der Nichtverletzung von Rechten Dritter; und

  • unsere Unternehmensgruppe und unsere Partner schließen alle derartigen Gewährleistungen und Zusicherungen aus.

Die Anzeige von Reiseleistungen über unseren Service ist keine Billigung oder Empfehlung solcher Reiseleistungen durch unsere Unternehmensgruppe oder unsere Partner. Unsere Unternehmensgruppe und unsere Partner lehnen, soweit gesetzlich zulässig, alle Gewährleistungen und Zusicherungen dafür ab, dass unser Service, seine Server oder von uns oder unseren Partnern gesendete E-Mails frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind.

Unsere Haftung (falls zutreffend) ist auf vorsätzlich und grob fahrlässig verursachte Schäden beschränkt, mit Ausnahme einer Haftung wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit und sofern keine wesentlichen Vertragspflichten verletzt werden. Als wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten zu verstehen, deren Erfüllung der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade erfordert oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen können.

Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir nur für den vertragstypischen und bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden.

Die Haftungsbeschränkungen gelten ausdrücklich nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz und aus der gesetzlichen Gewährleistungshaftung. Dasselbe gilt, wenn der Schaden zum Tod oder zur Verletzung des Körper oder der Gesundheit führt.

Soweit unsere Haftung ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Mitarbeiter, gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

Die Haftungsbeschränkung spiegelt die Risikoverteilung zwischen Ihnen und uns wider. Die in diesem Abschnitt aufgeführten Beschränkungen behalten ihre Gültigkeit auch in Fällen, in denen beschränkte Rechtsbehelfe, die in den vorliegenden Nutzungsbedingungen genannt werden, ihren wesentlichen Zweck nicht erfüllen. Die in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Haftungsbeschränkungen kommen unserer Unternehmensgruppe und unseren Partnern zugute.

Jeder Fall höherer Gewalt, einschließlich Störungen bei Kommunikationsmitteln oder Streiks von Fluggesellschaften, Unterkünften oder Fluglotsen, führt zur Aussetzung der Verpflichtungen in diesen Nutzungsbedingungen, die von dem Ereignis höherer Gewalt betroffen sind. In einem solchen Fall haftet die von dem Ereignis höherer Gewalt betroffene Partei nicht für das Unvermögen, diese Verpflichtungen zu erfüllen.

Verbraucher haben bestimmte gesetzliche Rechte. Die in diesen Nutzungsbedingungen enthaltenen Ausschlüsse und Beschränkungen gelten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

Freistellung

Sie verpflichten sich, unsere Unternehmensgruppe und unsere Partner sowie deren Geschäftsführer, leitende Angestellte, Mitarbeiter und Vertreter in Bezug auf sämtliche Ansprüche, insbesondere angemessene Anwalts- und Gerichtskosten, schadlos zu halten, die sich aus schuldhaftem Verhalten Ihrerseits ergeben.

Abschnitt 9 Bewertungen, Kommentare und Fotos

Durch das Einsenden von Inhalten an unseren Service per E-Mail, die Veröffentlichung von Beiträgen oder auf andere Weise, einschließlich aller Unterkunftsbewertungen, Fotos, Videos, Fragen, Kommentare, Vorschläge, Ideen oder dergleichen, die in den Einsendungen enthalten sind (zusammen „Einsendungen“):

  • bestätigen Sie, dass Sie der Urheber all Ihrer Einsendungen sind und dass Sie alle erforderlichen Rechte haben und weiterhin halten, um uns die Verwendung der Einsendungen gemäß diesen Nutzungsbedingungen zu gestatten; und

  • gewähren Sie unserer Unternehmensgruppe und unseren Partnern, wie gesetzlich zulässig, ein nicht ausschließliches, gebührenfreies, unbefristetes, übertragbares, unwiderrufliches und über mehrere Stufen vollständig unterlizenzierbares Recht zur Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Anpassung, Übersetzung, Verbreitung und Veröffentlichung solcher Einsendungen, zur Erstellung von abgeleiteten Werken davon und zu ihrer öffentlichen Ausstellung und Aufführung, wobei dieses Recht weltweit und für alle Medien gilt, die jetzt bekannt sind oder in Zukunft entwickelt werden.

Sie erkennen auch an und stimmen zu, dass unsere Unternehmensgruppe und unsere Partner den Namen, den Sie mit einer solchen Einsendung übermitteln, nach unserem Ermessen und in einem nicht identifizierbaren Format verwenden können, um Ihnen Ihre Einsendungen zuzuordnen (z. B. Angabe Ihres Vornamens und Ihrer Heimatstadt in einer von Ihnen eingereichten Bewertung). Solche Einsendungen können auch mit den Reiseanbietern geteilt werden.

Sie räumen unserer Unternehmensgruppe auch das Recht ein, gegen jede natürliche oder juristische Person rechtlich vorzugehen, die Ihre Rechte oder die Rechte unserer Unternehmensgruppe an den Einsendungen verletzt.

Einsendungen sind nicht vertraulich und nicht eigentumsrechtlich geschützt.

Wenn möglich, verzichten Sie ausdrücklich auf alle „Urheberpersönlichkeitsrechte“ (einschließlich Rechte der Urhebernennung oder Werkintegritätsrechte), die an Ihren Einsendungen bestehen können. Sie stimmen zu, dass Sie keine Einwände gegen die Veröffentlichung, Verwendung, Änderung, Löschung oder Verwertung Ihrer Einsendungen durch unsere Unternehmensgruppe, unsere Partner oder einen unserer anderen Lizenznehmer haben.

Für den Inhalt Ihrer Einsendungen sind Sie allein verantwortlich. Es ist Ihnen untersagt, Inhalte folgender Art in unserem Service zu veröffentlichen oder sie dorthin zu übertragen und Sie stimmen zu, dass Ihre Einsendungen keine Inhalte enthalten, die:

  • unrechtmäßig, bedrohlich, verleumderisch, diffamierend, obszön oder pornografisch sind oder die die Persönlichkeitsrechte oder das Recht auf Privatheit oder sonstige Rechte verletzen würden;

  • kommerziell sind (insbesondere Geldforderungen, Werbung oder Vermarktung von Waren oder Dienstleistungen usw.);

  • Urheberrechte, Kennzeichenrechte, Patentrechte oder sonstige Eigentumsrechte Dritter verletzen, missbrauchen oder dagegen verstoßen; oder

  • aus Gründen des öffentlichen Interesses, der öffentlichen Sittlichkeit, der öffentlichen Ordnung, der öffentlichen Sicherheit oder der nationalen Eintracht zu beanstanden sind.

Sie haften allein für alle Schäden, die aus der Nichteinhaltung der oben genannten Regeln entstehen, oder für andere Schäden, die sich aus Ihrer Veröffentlichung von Einsendungen in unserem Service ergeben.

Wir können unsere Rechte (z. B. zur Nutzung, Veröffentlichung, Anzeige, Löschung usw.) an allen Einsendungen ausüben, ohne Sie davon in Kenntnis zu setzen.

Wenn Sie mehr als eine Bewertung für dieselbe Unterkunft einreichen, kann nur Ihre letzte Einsendung verwendet werden.

Für alle Einsendungen gelten unsere Richtlinien für die Einstellung von Inhalten und Fotos.

Wir beanspruchen kein Eigentum an Ihren Einsendungen, stehen in keinerlei Verbindung dazu und bringen auch keine diesbezügliche Billigung zum Ausdruck.

Abschnitt 10 Richtlinien und Hinweise zu geistigem Eigentum

Urheberrechts- und Kennzeichenhinweise

Alle Inhalte unseres Services sind ©2022 ebookers, ein Unternehmen der Expedia Group. Alle Rechte vorbehalten. ebookers und das ebookers-Logo sind Kennzeichen oder eingetragene Marken von Expedia, Inc. Andere hier erwähnte Logos und Produkt- und Firmennamen können Kennzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer sein. Wir sind nicht verantwortlich für Inhalte auf Websites, die nicht durch uns, sondern von anderen Parteien betrieben werden.

Das Tool Google® Translate wird über unseren Service zur Verfügung gestellt, damit Sie Inhalte, beispielsweise nutzergenerierte Bewertungen, übersetzen können. Texte werden mit dem Tool Google® Translate durch einen automatisierten Prozess übersetzt. Dies kann zu Ungenauigkeiten führen. Sie nutzen das Tool Google® Translate ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko. Wir geben keine Zusicherungen, Zusagen oder Garantien hinsichtlich der Richtigkeit oder Vollständigkeit der von Google® Translate bereitgestellten Übersetzungen.

Unser Service kann Links zu Websites enthalten, die von anderen Parteien als uns betrieben werden. Derartige Links werden Ihnen lediglich zur Information bereitgestellt. Wir haben keine Kontrolle über derartige Websites und sind nicht für deren Inhalt oder Ihre Nutzung solcher Websites verantwortlich. Die Einbindung von Links zu solchen Websites durch uns stellt weder eine Billigung des Materials auf diesen Websites noch eine Verbindung mit ihren Betreibern dar.

Wenn Sie Kenntnis von einer Verletzung unserer Marke haben, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an TrademarkComplaints@expediagroup.com mit. Diese E-Mail-Adresse ist ausschließlich Nachrichten zu Markenverletzungen vorbehalten.

Richtlinie und Beschwerden zu Rechtsverletzungen an geistigem Eigentum

Wir wahren die geistigen Eigentumsrechte anderer und erwarten dasselbe von unseren Anbietern, Partnern und Benutzern (gemeinsam als „Benutzer“ bezeichnet). Wir haben eine Richtlinie, die es Benutzern untersagt, Materialien zu veröffentlichen, die das Urheberrecht, Kennzeichenrechte oder weitere geistige Eigentumsrechte anderer verletzen, und unter geeigneten Umständen werden wir das Konto von Benutzern kündigen, die wiederholt gegen diese Richtlinie verstoßen. Die Anforderungen und Anweisungen zum Einreichen von Urheberrechts- und Handelsmarkenbeschwerden finden Sie in den „Beschwerden und Formularen wegen Verletzung geistigen Eigentums“ hier.

Patenthinweise

Es können ein oder mehrere Patente von uns oder unserer Unternehmensgruppe für diesen Service und für die über diesen Service zugänglichen Funktionen und Dienste gelten. Teile unseres Services werden unter Lizenz eines oder mehrerer Patente betrieben. Weitere Patente sind angemeldet.

Abschnitt 11 Über unseren Service verfügbare Software

Software

Jegliche Software, die über unseren Service oder in einem App-Store zum Download bereitgestellt wird („Software“), ist das urheberrechtlich geschützte Werk unserer Unternehmensgruppe oder unserer jeweiligen Anbieter. Die Verwendung dieser Software unterliegt den Bestimmungen der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (sofern vorhanden), die der Software beigefügt ist („Lizenzvereinbarung“). Sie müssen zuerst der Lizenzvereinbarung zustimmen, um Software zu installieren, herunterzuladen oder zu nutzen.

Für Software ohne Lizenzvereinbarung erteilen wir Ihnen eine beschränkte, persönliche, nicht exklusive, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Lizenz zum Herunterladen, Installieren und zur Verwendung der Software für den ausschließlichen Zweck, unseren Service in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen zu nutzen. Die Software wird Ihnen kostenlos ohne jegliche Gebühren bereitgestellt.

Die gesamte Software (z. B. alle HTML-Codes und Active-X-Steuerelemente usw.), die in unserem Service enthalten ist, ist Eigentum unserer Unternehmensgruppe, unserer Partner oder unserer jeweiligen Anbieter. Die gesamte Software ist durch Urheberrechtsgesetze und internationale Vertragsbestimmungen geschützt. Das Kopieren und die Weitergabe der Software sind gesetzlich untersagt. Zuwiderhandlungen können zivil- und strafrechtliche Folgen nach sich ziehen. Verstöße werden strafrechtlich verfolgt.

Ohne Einschränkung des Vorstehenden ist das Kopieren oder die Reproduktion der Software auf einen anderen Server oder an einen anderen Speicherort zum Zwecke der weiteren Reproduktion oder Weitergabe ausdrücklich verboten. Gewährleistungen für die Software, sofern zutreffend, unterliegen ausschließlich den Bestimmungen der Lizenzvereinbarung.

Bedingungen für Kartenmaterial

Ihre Nutzung von auf diesem Service verfügbarem Kartenmaterial unterliegt den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Microsoft sowie den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Google. Microsoft und Google behalten sich das Recht vor, ihre Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen jederzeit nach ihrem alleinigen Ermessen zu ändern. Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

http://www.microsoft.com/maps/assets/docs/terms.aspx

http://www.google.com/privacy/privacy-policy.html

http://www.google.com/enterprise/earthmaps/legal/us/maps_AUP.html

https://maps.google.com/help/legalnotices_maps/

http://maps.google.com/help/terms_maps.html

Geo-Daten von OpenStreetMap, die in Kartenmaterialien verwendet werden, sind © der zu OpenStreetMap beitragenden Personen und unter derOpen Database License (ODbL) verfügbar.

Abschnitt 12 Datenschutz und Ihre persönlichen Daten

Wir verpflichten uns zum Datenschutz, zur Vertraulichkeit und zur Sicherheit der uns anvertrauten persönlichen Daten.

Bitte lesen Sie unsere aktuelle Datenschutzerklärung.

Abschnitt 13 Bonusprogramm

Unseren Reisenden steht ein kostenloses Bonusprogramm zur Verfügung. Weitere Informationen zu unserem Programm und seinen Vorteilen finden Sie in unseren aktuellen allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese werden durch Bezugnahme in diese Nutzungsbedingungen aufgenommen.

Sie werden automatisch Mitglied im Bonusprogramm, wenn:

  • Sie ein Konto erstellen; oder

  • falls Sie bereits ein Konto haben und noch kein Mitglied sind, wenn Sie sich bei Ihrem Konto anmelden oder unseren Service nutzen.

Abschnitt 14 Kontaktaufnahme und Beschwerden

Unterstützung von Reisenden und Bearbeitung von Beschwerden

Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen oder Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrer Buchung.

Wenn Sie nach einem Problem mit Ihrer gebuchten Reiseleistung eine Beschwerde vorbringen oder Anspruch auf Entschädigung durch den Reiseanbieter haben, werden wir Sie und den Reiseanbieter bei der Lösung des Problems unterstützen.

Bei Fragen oder Beschwerden während Ihrer Reise kontaktieren Sie uns bitte hier oder telefonisch unter +49 (0) 69 5880780255.

Verlust, Diebstahl oder Beschädigung

Beschwerden über den Verlust, den Diebstahl oder die Beschädigung von Gepäck, Kleidung oder persönlichen Gegenständen, die während Ihrer Reise nicht unter Ihrer Kontrolle standen, sollten an den jeweiligen Reiseanbieter gerichtet werden (z. B. die Unterkunft oder die Fluggesellschaft usw.).

Während der Reise

Bitte wenden Sie sich in Bezug auf alle auftretenden Probleme während Ihrer Reise (oder so bald wie möglich danach), an:

1. uns hier; oder

2. den jeweiligen Reiseanbieter, wenn das Problem während der Hin- oder Rückreise aufgetreten ist.

So lassen sich Maßnahmen zur Lösung des Problems ergreifen und es kann versucht werden, den von Ihnen erlittenen Schaden zu begrenzen. Wenn Sie während Ihrer Reise keine Probleme melden, haben wir und der Reiseanbieter eventuell nicht die Möglichkeit, Ihr Problem während Ihrer Reise zu untersuchen und zu beheben. Dies kann Ihre Rechte gemäß diesen Nutzungsbedingungen beeinträchtigen und unter anderem zur Reduzierung oder dem vollständigen Wegfall fälliger Entschädigungen führen.

Nach der Reise

Bei Beschwerden nach der Reise kontaktieren Sie uns bitte hier.

Bitte bringen Sie Beschwerden innerhalb von 30 Tagen nach der Reise vor.

Papierform

Beschwerden in Papierform sind zu richten an:

• den Reiseanbieter, der die Reiseleistung bereitstellt, unter der in seinen Richtlinien und Einschränkungen angegebenen Adresse; oder

• uns unter folgender Adresse:

Expedia, Inc.

1111 Expedia Group Way West

Seattle WA 98119

USA

(mit Kopie an: service@chat.ebookers.de)

Online-Streitbeilegungs-Plattform der Europäischen Kommission

Die Online-Streitbeilegungs-Plattform der Europäischen Kommission ist verfügbar unter http://ec.europa.eu/odr. Wir sind nicht zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet und nehmen an solchen Streitbeilegungsverfahren nicht teil.

Bei Kombi-Reisen/Pauschalreisen nimmt Expedia Travel an Verbraucherschlichtungsstellenverfahren teil.

Expedia Travel nimmt am Streitbeilegungsverfahren vor der Verbraucherschlichtungsstelle SÖP (https://soep-online.de/) für alle Ansprüche aus Kombi-Reisen/Pauschalreisen teil (§§ 651 a ff. BGB). Bei strittigen Sachverhalten in Bezug auf Kombi-Reisen/Pauschalreisen können Sie sich mit einem Schlichtungsantrag an die söp_Schlichtungsstelle wenden.

Die Kontaktdaten lauten:

SÖP_Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr,

Fasanenstr. 81,

10623 Berlin,

www.soep-online.de.

Abschnitt 15 Allgemeines

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wenn Sie als Verbraucher unseren Service genutzt oder eine Buchung vorgenommen haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort in einem anderen Land hatten, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der Rechtswahl in Satz 1 dieses Absatzes unberührt. Sofern Sie Unternehmer sind oder keinen ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben, ist der Gerichtsstand München.

Versicherung

Sofern nicht anders angegeben, beinhalten die angezeigten Preise keinen Reiseschutz. Es wird empfohlen, eine Versicherung abzuschließen, die die Folgen bestimmter Stornierungsfälle und gewisse Risiken (z. B. Rücktransportkosten bei Unfall oder Krankheit) abdeckt. Sie sind dafür verantwortlich, dass eine eventuell abgeschlossene Versicherung Ihre Anforderungen ausreichend abdeckt. Möglicherweise werden Ihnen bestimmte Reiseschutzprodukte angezeigt. In diesem Fall werden Details des Versicherungsanbieters, die jeweils wichtigsten Informationen und die allgemeinen Geschäftsbedingungen in unserem Service angezeigt.

Nichtgeltendmachung

Falls wir eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen nicht oder nicht sofort durchsetzen, bedeutet das nicht, dass wir auf eine zukünftige Durchsetzung dieser oder einer anderen Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen verzichten.

Undurchsetzbare Bestimmungen

Wenn eine Bestimmung (oder Teilbestimmung) dieser Nutzungsbedingungen von einem Gericht oder einer anderen zuständigen Behörde für ungültig, rechtswidrig oder undurchsetzbare befunden wird, gilt diese Bestimmung (oder Teilbestimmung) falls erforderlich Ihnen gegenüber nicht als Teil dieser Nutzungsbedingungen. In einem solchen Fall bleibt die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Gesamte Vereinbarung

Diese Nutzungsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf unseren Service dar. Sie ersetzen alle vorherigen oder gleichzeitigen Mitteilungen (ob elektronisch, mündlich oder schriftlich) zwischen Ihnen und uns über unseren Service.

Abtretung

Wir dürfen Rechte, Pflichten oder Verpflichtungen aus diesen Nutzungsbedingungen abtreten, untervergeben oder übertragen. Eine derartige Abtretung, Untervergabe oder Übertragung steht Ihnen nicht zu. Davon ausgenommen sind Geldforderungen oder Fälle, in denen wir kein berechtigtes Interesse am Ausschluss der Abtretung haben oder in denen Ihr berechtigtes Interesse an der Abtretbarkeit des Rechts unser berechtigtes Interesse am Abtretungsausschluss überwiegt.

Rechte Dritter

Sofern nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen angegeben, beabsichtigen wir nicht, dass irgendein Teil dieser Nutzungsbedingungen durch Personen durchsetzbar ist, die keine Partei dieser Nutzungsbedingungen sind. Für den Verzicht, die Änderung oder die Beendigung eines Teils dieser Nutzungsbedingungen ist keine Zustimmung eines Dritten erforderlich. Diese Nutzungsbedingungen begründen keine Rechte nach geltenden Gesetzen oder Vorschriften in Bezug auf Rechte Dritter zur Durchsetzung eines Teils dieser Nutzungsbedingungen.

Fortbestand der Verpflichtungen

Jede Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen, die ausdrücklich oder ihrer Art nach Verpflichtungen auferlegt, die den Ablauf oder die Beendigung dieser Nutzungsbedingungen überdauern, bleibt auch nach Ablauf oder Beendigung wirksam.

Abschnitt 16 Registrierungen

Steuerregistrierung im US-Bundesstaat New York

Für Ihren Aufenthalt in der Unterkunft sind die Umsatzsteuern und Belegungssteuern von New York fällig. Für „Jetzt zahlen“-Aufenthaltsbuchungen lautet die Verkäuferregistrierungsnummer von Travelscape, LLC für Umsatzsteuern in New York 880392667 und die Registrierungsnummer für Hotelbelegungssteuern in New York City 033960.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte unten:

Zertifikat des US-Bundesstaates New York

Zertifikat von New York City